0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

 

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste

Verrückte Osterbräuche weltweit

Eine Reise durch die Traditionen der Feier des Frühlings

Ostern ist ein wichtiges Fest in vielen Teilen der Welt, das sowohl religiöse als auch kulturelle Bedeutung hat. Während das Fest in vielen Ländern ähnlich gefeiert wird, gibt es auch viele unterschiedliche Traditionen und Bräuche, die je nach Kultur variieren. In diesem Blogbeitrag werden wir einen Blick auf einige der bekanntesten Osterbräuche weltweit werfen.

Ostern in Skandinavien:

Wer zu Ostern in Finnland ist, sollte sich in Acht nehmen. Am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern, ist es Tradition Familienmitglieder und Freunde einen leichten Hieb mit einer Birkenrute zu verpassen. Dies soll an den Einzug Jesus‘ in Jerusalem erinnern und Glück bringen.

Nach der traditionellen Trauerzeit von Karfreitag bis Ostersonntag besteht die große Wahrscheinlichkeit eine kleine finnische Osterhexe vor seiner Haustüre zu finden. Die kleinen Hexchen ziehen an Ostern von Haus zu Haus und segnen mit bunten Federn und Krepppapier geschmückten Weidenkätzchen die Wohnräume. Mit dem Zauberspruch „Virvon, varvon, tuoreeks terveeks, tulevaks vuodeks; vitsa sulle, palkka mulle!“ (Übersetzt: Ich winke mit dem Zweig für ein frisches, gesundes kommendes Jahr; ein Zweig für dich, ein Entgelt für mich!) vertreiben sie so die bösen Geister. Als Dank werden Sie mit kleinen Leckereien wie Schokoladeneier belohnt.

kleine Figur mit Hut sitzt auf Gras mit bunten Ostereiern und Tulpen

Auch in Schweden treiben kleine Osterhexen, die Påskkärring, ihr Unwesen. Am Gründonnerstag ziehen sie mit einer leeren Kaffeekanne von Tür zu Tür und sammeln Süßigkeiten. Als Dankeschön erhalten die Nachbarn selbstgebastelte Ostergrüße mit buntbemalten Eiern, Briefen und Bildern. In der Nacht zum Karfreitag fliegen die Hexen dann auf den Blåkulla und feiern eine vorgezogene Walpurgisnacht.

Ostern in Italien:

Das Osterfest ist in Italien eines der wichtigsten Feste des Jahres. Neben den religiösen Prozessionen und Zeremonien wird Ostern vor allem mit der Familie und vielen Freunden gemeinsam gefeiert. Kulinarische Genüsse stehen hier im Mittelpunkt, wie z.B. das Osterlamm oder traditionell als Nachtisch der „Colomba Pasquale“, ein Hefekuchen in Form einer Taube.

Am Ostermontag, der „Pasquetta“ heißt und „kleine Ostern“ bedeutet, bricht die ganze Familie zum Picknick auf, um den Frühling einzuläuten.

Italienischer Hefezopf mit Puderzucker bestreut als Osterbrauch

Ostern in Kroatien:

aufwendig bemaltes Osterei in Kroatien vor einer Burg

Das Osterfest in Kroatien unterscheidet sich kaum von dem Ostern, wie wir es in Deutschland kennen. Und doch findet man den Osterhasen und seine Arbeit in ganz anderen Dimensionen als bei uns. Während der Osterzeit verewigen sich Hobbykünster auf riesigen Ostereiern. Jedes Osterei ist ein Unikat, mit Motiven von regionalen Stilelementen und ländlichen Szenen. Ausgestellt werden die handbemalten Kunstwerke in Städten wie Zagreb oder Split und bringen die Passanten mit freundlichen Ostergrüßen zum Lächeln.

Entdecken Sie unsere Kroatien Reisen!

Ostern in Frankreich:

Von Gründonnerstag bis Karsamstag bleiben die Glocken in Frankreich stumm. Die Franzosen erzählen sich, dass die Glocken über diese Tage nach Rom reisen, um den Papst zu besuchen. Pünktlich zum Ostersonntag kehren Sie wieder von ihrem Ausflug zurück und bringen als Souvenir die Ostereier mit. Wenn die Glocken am Ostersonntag wieder ertönen, umarmen und küssen die Menschen sich. Dazu wird das Osterfest oft mit dem Verzehr von Lammfleisch und und einem Osterbrunch gefeiert.

Ostern in Deutschland:

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört es zur Tradition Ostereier bunt einzufärben. Diese werden von den Eltern oder vom Osterhasen in Parks und Wäldern versteckt und dann von Kindern gesucht.

Doch was tun, wenn man keine Eierfarben zur Hand hat? Hier ein Tipp, wie die Eier für den Osterhasen doch noch gefärbt werden können: Stöbern Sie in Ihrem Vorrat nach Lebensmitteln und verwenden Sie diese.

Ostereier färben mit natürlichen Lebensmitteln

Wer schon mit Rote Bete oder Rotkohl gearbeitet hat, weiß, wie stark sie färben und wie unangenehm das manchmal sein kann. Im Fall vom Eierfärben kann dieser Effekt allerdings von Vorteil sein. Auch andere Lebensmittel wie das Gewürz Kurkuma und Tees (z.B. Mate-Tee) eigenen sich perfekt. Bereiten Sie den Sud vor, indem Sie die Lebensmittel für 30 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie am besten weiße Eier und geben Sie diese für weitere 10 Minuten in den köchelnden Sud. Hervor kommen wunderschöne Ostereier in Naturfarben, ganz ohne Chemie.

Ostern in Polen:

In Polen werden traditionell Pussywillow-Zweige geweiht, die als Symbol für den Frühling dienen und in Häusern und Kirchen aufgestellt werden.

Ostern in Griechenland:

In Griechenland wird das Osterfest mit einer Prozession und dem Wurf von Kerzen und Wasser gefeiert. Die Prozession findet am Samstagabend statt und beinhaltet das Entzünden von Feuerwerken und die Aufführung von Folklore-Tänzen.

Wer bloggt hier?

Franziska Köppen

Marketing Managerin

Das könnte Sie auch interessieren:

27. Januar 2022

Rückblick auf ein halbes Jahrhundert Firmengeschichte

Was in den letzten 50 Jahren passiert ist bei GRIMM-Reisen

zum Artikel
14. Februar 2024

Faszination Festspielreisen

Die Passion für Verona, Bregenz und Co.

zum Artikel
15. Februar 2023

Faszination Tulpenblüte…

... oder warum Holland im Frühling definitiv eine Reise wert ist!

zum Artikel

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren:

14. Februar 2024

Faszination Festspielreisen

Die Passion für Verona, Bregenz und Co.

10. Dezember 2023

Gruppen- und Vereinsreisen mit Grimm-Reisen

Individuell auf Ihre Gruppe abgestimmt

30. November 2023

Brückentage clever nutzen

Mit Feier- und Brückentagen den Urlaub verlängern – wir zeigen wie das funktionieren kann!

13. Oktober 2023

5 Gründe eine Flusskreuzfahrt zu buchen

Entdecken Sie die Vorteile von vorgeplanten Landausflügen, atemberaubenden Ausblicken und mehr. Entfliehen Sie dem Alltag und erleben Sie Natur und Luxus in perfekter Harmonie

10. Oktober 2023

Die 3. Generation FIRST CLASS-Busse

Deutlich mehr Platz und Komfort, VIP-Service an Bord, kleinere Reisegruppen und dadurch ein viel intensiveres Reiseerlebnis! Lesen Sie mehr über die Vorzüge der 3. Generation unserer Luxusliner.

31. März 2023

Rundreisen in der Gruppe

Wir haben 7 Gründe für Sie, warum Rundreisen in der Gruppe ideal sind, um unbekannte Ziele zu erkunden: Sicherheit, Komfort, Kosteneffizienz, Umweltfreundlichkeit und Expertise. Lesen Sie mehr…

10. Februar 2023

Verrückte Osterbräuche weltweit

Andere Länder, andere Sitten!

2. Dezember 2022

Weihnachtstraditionen rund um den Globus

Oh, du schöne Weihnachtszeit! Es gibt vieles was wir an Weihnachten lieben – doch welche Weihnachtsbräuche gibt es in anderen Ländern? Seien Sie gespannt…

8. August 2022

Dank Haustürabholung schon vor Reiseantritt entspannen

Einfach, bequem und zuverlässig

3. August 2022

Durch die Linse unserer Gäste

Die Auswertung der Jubiläums-Gewinnspielaktion ermöglicht eine Zeitreise durch das letzte halbe Jahrhundert. Erfahren Sie was die tollsten Einsendungen waren und wer gewonnen hat.