++ Coronavirus - Informationen zur aktuellen Reiselage ++ ➥ mehr Informationen

0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Deutschland

Zauberhaftes Deutschland

Straßburg - Heidelberg - Rüdesheim - Koblenz - Cochem - Bernkastel - Trier - Luxemburg

Flusskreuzfahrten  Neue Reisen 
  • Haustürabholung & Busanreise inklusive
  • Vollpension plus Getränkepaket an Bord inklusive
  • Ausflugs- und Bordprogramm inklusive

7 Tage pro Person ab
€  1.438,-
Termine und Preise

Zauberhaftes Deutschland

Straßburg - Heidelberg - Rüdesheim - Koblenz - Cochem - Bernkastel - Trier - Luxemburg

Auf Rhein, Neckar und Mosel gleiten Sie vorbei an idyllischen Landschaften, traumhaften Flusstälern sowie romantischen Burgen und Schlössern. Ihr Hotelschiff begrüßt Sie in der Elsässischen Stadt Straßburg, von wo aus Sie komfortabel Ihre Reise auf Deutschlands schönsten Flüssen bis nach Remich in Luxemburg starten.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Straßburg

Am Morgen Anreise ins Elsass. Nach der Ankunft in Straßburg haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch diese schöne Stadt mit ihrem berühmten Münster. Anschließend Einschiffung auf die MS Leonardo da Vinci. Nach dem Abendessen macht Ihr Schiff die Leinen los und fährt rheinabwärts Richtung Mannheim, wo es am nächsten Morgen anlegt.

2. Tag | Mannheim - Heidelberg - Eberbach

Nach dem Frühstück starten Sie von Mannheim aus zu einem Ausflug nach Heidelberg. Während eines geführten Rundganges lernen Sie die Altstadt und das Schloss der viel besungenen Universitätsstadt am Neckar kennen. Ihr Hotelschiff fährt in der Zwischenzeit auf dem Neckar nach Heidelberg, wo Sie zum Mittagessen wieder an Bord gehen. Flussaufwärts, vorbei an Neckargemünd und Hirschhorn, erreichen Sie am Abend das an der romantischen Burgenstraße gelegene Städtchen Eberbach. Nach dem Abendessen empfiehlt sich ein kleiner Bummel durch den historischen Ortskern.

3. Tag | Eberbach - Rüdesheim

Bereits sehr früh am Morgen hat Ihr Hotelschiff den Anker gelichtet. Genießen Sie den Vormittag an Bord der MS Leonardo da Vinci, die nun auf dem „Vater Rhein“ in Richtung Rüdesheim kreuzt. Am späten Nachmittag gehen Sie in dem alten Weinbaustädtchen vor Anker. Die vorzüglichen Weine, welche nach der Überlieferung erstmals unter „Karl dem Großen“ angebaut wurden, und die reizvolle landschaftliche Lage haben Rüdesheim zu einem der lebhaftesten Fremdenverkehrszentren am Mittelrhein gemacht. Nachdem die MS Leonardo da Vinci hier festgemacht hat, empfiehlt sich ein gemütlicher Bummel durch das weinselige Städtchen und die berühmte Drosselgasse mit ihren zahlreichen Weinlokalen und Musikkneipen.

4. Tag | Rüdesheim - Cochem

Während des Frühstücks legen Sie in Rüdesheim ab, um auf dem schönsten Teil des romantischen Rheintals zu kreuzen. Burg Ehrenfels, Burg Rheinstein, Burg Sooneck, die Heimburg, Burg Pfalzgrafenstein und viele weitere Burgen und Schlösser liegen eingebettet in bekannten Weinlagen. Ein Höhepunkt ist die Fahrt vorbei am sagenumwobenen Loreley-Felsen. Im Laufe des Vormittags erreichen Sie Koblenz am „Deutschen Eck“, wo sich Mosel und Rhein verbinden. Bei einem geführten Stadtrundgang entdecken Sie die Schönheiten dieser vielseitigen Stadt, die eine der ältesten Deutschlands ist. Durch verwinkelte Gassen und herrliche Plätze, vorbei an Kirchen, Burgen, Schlössern und historischen Stadthäusern gehen Sie auf Spurensuche in der Geschichte Koblenz. Wieder an Bord trägt nun die Mosel Ihr Schiff. Stets säumen Weinberge die Fahrt, bis Sie am Abend in Cochem anlegen.

5. Tag | Cochem - Bernkastel - Trier

Ein Tag zum Erholen und ganz im Zeichen der Flusskreuzfahrt. Genießen Sie die vorbeiziehende Flusslandschaft. Weinberge soweit das Auge reicht, Steilhänge und sanfte Täler begleiten Sie. Die Enge des Tales hat das Entstehen größerer Städte verhindert und die anmutige Schönheit der Landschaft bewahrt. Grün scheint die Mosel durch den Widerschein der von Weinbergen überzogenen Hänge. Am Nachmittag erreichen Sie Bernkastel. Bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen bis zum Marktplatz mit seinen typischen Fachwerkhäusern. Anschließend lichtet die MS Leonardo da Vinci den Anker zur Weiterfahrt nach Trier, wo sie am späten Abend eintrifft.

6. Tag | Trier - Remich (Luxemburg)

Der heutige Vormittag ist der Stadt Trier gewidmet. Bei einer Rundfahrt durch die älteste Stadt Deutschlands bringt Ihnen ein ortskundiger Führer die römische Geschichte näher. Die Baumeister der Cäsaren hinterließen eine Fülle von baulichen Kostbarkeiten: das Amphitheater, die Kaisertherme, die Konstantin-Basilika und nicht zuletzt den Dom. Und natürlich die berühmte „Porta Nigra“, das „Schwarze Tor“, die Identifikation Triers mit den Römern. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord und Ihr Schiff legt ab zur letzten Etappe nach Remich. Die am westlichen Ufer der Mosel gelegene Stadt im Großherzogtum Luxemburg ist etwa 10 km vom Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Luxemburg entfernt. Die Lage am Ufer der Mosel und am Fuße der Weinberge sowie die pittoresken Viertel und alten Gassen verleihen Remich auch den Ruf als „Perle der Mosel“. Gleichzeitig ist das Städtchen ein bedeutendes Wein- und Handelszentrum. Am Abend laden Remichs gemütliche Gassen zu einem Bummel ein.

7. Tag | Remich - Rückreise

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der MS Leonardo da Vinci und ihrer Besatzung und treten die Heimreise an; Rückkunft am Nachmittag.

Bitte beachten: Das aktuelle Hygienekonzept für alle Fluss-Kreuzfahrten mit CroisiEurope sowie die Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Kreuzfahrt finden Sie hier.

Ihr Hotel

MS "Leonardo da Vinci"

MS "Leonardo da Vinci": ein 4-Anker-Schiff der französischen Reederei CroisiEurope, das im Jahr 2011 renoviert wurde, 105 m lang und 11 m breit mit 72 Kabinen auf 2 Decks. Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Fön, Fernseher, Safe, 2 untere Betten, Radio und Panoramafenster. Geschmackvoll und freundlich eingerichtet sind der klimatisierte Salon mit Bar und das Restaurant, in dem die Mahlzeiten (Buffetfrühstück und am Tisch serviertes Mittag- & Abendmenü) eingenommen werden. Auf dem großen Sonnendeck stehen Liegestühle zur Verfügung.

Bitte beachten: Das aktuelle Hygienekonzept für alle Fluss-Kreuzfahrten mit CroisiEurope sowie die Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Kreuzfahrt finden Sie hier.

Zielgebiet

LUXEMBURG

Märchenhaftes Großherzogtum

Luxemburg's Vielfalt ist größer als manch einer diesem kleinen Land in Europa zutrauen würde. Unberührte Wälder, rauschende Stürzbäche, liebliche Weinberge und enge Schluchten sind in Luxemburg zu finden. Aber auch die gleichnamige Hauptstadt, die sich charmant und weltoffen zugleich präsentiert, machen Luxemburg eine Reise wert. Zahlreiche Kirchen, Museen und der großherzogliche Palast warten auf Ihren Besuch.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Luxemburg aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprachen sind Letzebuergisch, Französisch und Deutsch.

Währung

Die Landeswährung in Luxemburg ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Luxemburg besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Luxemburg: 00352
  • Vorwahl von Luxemburg nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Luxemburg brauchen Sie keinen Reiseadapter.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Luxemburg werden Stecker des Typs C und F eingesetzt. Diese Steckdosen findet man auch in Deutschland.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

Trinkgeld ist in Luxemburg üblich. In Restaurants und Hotels sind die Trinkgelder bereits im Preis inkludiert. Besonders guten Service kann mit 5 - 10% extra honoriert werden. Taxifahrer erwarten ein Trinkgeld in Höhe von 10 - 15% des Fahrpreises.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Luxemburg zählen:

  • 1. Januar: Neujahrstag
  • März/April: Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • Mai/Juni: Christi Himmelfahrt
  • Mai/Juni: Pfingstmontag
  • 23. Juni: Nationalfeiertag
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 25. Dezember: Weihnachten
  • 26. Dezember: Stephanstag
Reisewörterbuch
BonjourHallo
Bonne journéeGuten Tag
Au revoirAuf Wiedersehen
OuiJa
AucunNein
MerciDanke
Soyez le bienvenuBitte
DésoléEntschuldigung
Zielgebiet

FRANKREICH

Vive la France!

"Frankreich ist wie geistige Nahrung für mich." [Ulrich Wickert]

Frankreich ist vielseitig und hat von eindrucksvollen Städtereisen über entspannte Flusskreuzfahrten bis hin zu erlebnisreichen Rundreisen für jeden Reisegeschmack etwas zu bieten. Das kulturelle Zentrum liegt zweifelsohne in der Landeshauptstadt Paris – das restliche Land muss sich dennoch nicht verstecken. Ob die romantischen Schlösser der Loire, die beeindruckende Landschaft der Normandie oder der Bretagne, die Lavendelfelder der Provence, Frankreich ist nicht nur kulinarisch ein Land für Genießer.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Frankreich aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Französisch.

Währung

Die Landeswährung in Frankreich ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Frankreich besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Frankreich: 0033
  • Vorwahl von Frankreich nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Frankreich ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Frankreich werden Steckdosen des Typs C und E eingesetzt. Typ C ist zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In der Gastronomie sind 10 Prozent vom Rechnungsbetrag als Trinkgeld üblich. Wenn der Kellner das Wechselgeld bringt, lässt man als Gast das Trinkgeld liegen. Beachten Sie bitte, dass es als unhöflich gilt, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke zu hinterlassen.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Frankreich zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • Karfreitag & Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 8. Mai: Tag des Sieges 1945
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • 14. Juli: Französischer Nationalfeiertag
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 11. November: Waffenstillstand von Compiègne (1918)
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
SalutHallo/Tschüss
BonjourGuten Tag
Au revoirAuf Wiedersehen
ouiJa
nonNein
MerciDanke
De rienBitte
A ta santé / A votre santéProst
Excusez-moiEntschuldigung

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
30.06. - 06.07.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Doppelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.438,-
30.06. - 06.07.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Doppelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.736,-
30.06. - 06.07.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Einzelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.036,-
30.06. - 06.07.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Einzelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.334,-
15.09. - 21.09.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Doppelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.438,-
15.09. - 21.09.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Doppelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.736,-
15.09. - 21.09.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Einzelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.036,-
15.09. - 21.09.2021 (Zauberhaftes Deutschland)
7 Tage
Einzelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.334,-