0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Italien

Südtirol zur Obstbaumblüte erleben

Ihr Frühlingsurlaub für alle Sinne

Busreisen 
  • Familiär geführtes Hotel
  • Erlebnisreiches Ausflugsprogramm
  • Alle Abendessen inklusive
7 Tage pro Person ab
€  699,-
Termine und Preise

Südtirol zur Obstbaumblüte erleben

Ihr Frühlingsurlaub für alle Sinne

Eine spektakuläre Jahreszeit in Südtirol ist der Frühling. Dann sind die Täler in ein prächtiges weiß-rosa Blütenmeer verwandelt. Die Landschaft gleicht einem duftenden Blütenteppich. Erleben Sie das Erwachen der Natur und die herrliche Gebirgslandschaft der Dolomiten.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Natz-Schabs

Durch das Inntal und über den Brenner erreichen Sie Ihren Urlaubsort. Das Apfelhochplateau Natz-Schabs liegt im Herzen des Eisacktales. Bei einem Haustrunk werden Sie von Familie Klement herzlich willkommen geheißen. Abends verwöhnt Sie Küchenchef Markus mit regionalen Köstlichkeiten.

2. Tag | Brixen - Klausen

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Bischofsstadt Brixen. Der mittelalterliche Dom und das Kloster Neustift werden Sie begeistern! Auf dem Rückweg statten Sie dem Fuggerstädtchen Klausen noch einen Besuch ab.

3. Tag | Dolomiten-Rundfahrt

Erleben Sie eine Rundfahrt durch die traumhafte Bergwelt der Dolomiten. Die Route führt Sie von Brixen bis Kastelruth wie folgt: Über das Pustertal, Höhlensteintal, den Misurinasee, Cortina d’Ampezzo, den Falzaregopass, Valparolapass, Corvara, das Grödnerjoch ins Grödnertal. Sie verweilen zum Bummeln in Kastelruth.

4. Tag | Luttach - Krippenmuseum

Heute besuchen Sie das wunderschöne Krippenmuseum in Luttach im Ahrntal. Hier sehen Sie lebensgroße Holzfiguren und Höhepunkte traditioneller Schnitz- und Handwerkskunst. Ein Spaziergang zum Heilig-Geist-Kirchlein steht weiter auf dem Programm.

5. Tag | Meran - Schloss Trauttmansdorff

Heute fahren Sie in die Kurstadt Meran. Ihre Reiseleiterin zeigt Ihnen die herrliche Altstadt mit ihren Laubengassen und der gotischen Kirche. Nachmittags besuchen Sie den botanischen Garten von Schloss Trauttmansdorff. Dieser zeigt auf 12 Hektar mehr als 80 Natur- und Kulturlandschaften aus aller Welt.

6. Tag | Bruneck - Antholzertal

Gut gestärkt vom Frühstück fahren Sie entlang der Südtiroler Sonnenstraße nach Bruneck zum Besichtigungsaufenthalt. Im Antholzertal unternehmen Sie am Nachmittag einen Spaziergang um den Antholzer See. Hier befindet sich auch das europaweit bekannte Biathlonzentrum mit der Südtirol-Arena.

7. Tag | Natz-Schabs - Rückreise

Durch die herrliche Bergwelt der österreichischen Alpen führt Sie die Rückreise in die Heimat.

Ihr Hotel

Mineralienhotel Natznerhof

Das weltweit einzige Mineralienhotel Natznerhof wird familiär geführt. Das Top-Hotel birgt Schätze, strahlt Ruhe aus und zeigt die Liebe zum Detail. Erholung finden Sie inmitten zahlreicher Edelsteine, die positiv wirkende Energie und spürbare Harmonie im ganzen Haus ausstrahlen. Die Wellness-Oase bietet Rauchquarz-Sauna, Bergkristall-Sauna, Amethyst-Dampfbad, Solebad, Ruheraum mit Wasserbetten, Felsendusche, Solarium, Hallenbad und Whirlpool. Die mit Mineralien dekorierten Wohlfühlzimmer sind mit Bad oder DU/WC, Fön, Telefon, Sat-TV, Safe und Balkon ausgestattet.

Zielgebiet

ITALIEN

Das Land des Dolce Vita

Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Nördlich begrenzt durch die italienischen Alpen ist Italien vom Mittelmeer und der Adria umgeben und wird wegen seiner Form auch gern „der Stiefel Europas“ genannt. Westlich der Halbinsel liegen die beiden großen Inseln Sizilien und Sardinien, sowie zahlreiche kleinere Eilande, darunter auch das viel besungene Capri.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Italien aufhalten. Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen. mehr

Sprache

Die Amtssprache ist Italienisch. In Südtirol wird häufig auch Deutsch gesprochen.

Währung

Die Landeswährung von Italien ist der Euro (EUR). Euro können Sie an der jeweiligen Grenze oder in Banken, Wechselstuben und Hotels eintauschen. Bitte beachten Sie für den Umtausch die tagesaktuellen Kurse.

Zeitzone
  • November - März: UTC+1 = Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
  • April - Oktober: UTC+2 = Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Italien: 0039
  • Vorwahl von Italien nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern
  • Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst): 112
  • Pannenhilfe: 116

Strom / Adapter

Für Italien brauchen Sie einen Reiseadapter. In dem Land werden Stecker des Typs C, F und L eingesetzt. Typ C und F ist zwar mit hiesigen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt vorab einen Reiseadapter. Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Am 01.01.05 wurde die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card-EHIC) eingeführt. Die Karte gilt für alle EU- bzw. EWG-Staaten und die Schweiz. Mit ihr können Sie im Krankheitsfall alle üblichen Serviceleistungen der Ärzte / Krankenhäuser vor Ort in Anspruch nehmen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Wir empfehlen Ihnen zusätzlich eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen. Infos finden Sie hier.

Trinkgeld

Trinkgeld ist in der Gastronomie unüblich. Oft taucht auf der Rechnung ein "coperto", eine Art Grundgebühr für das Gedeck und das Brot auf. Wer besonders zufrieden war, kann ein bis zwei Euro liegenlassen. In Espressobars gibt es dafür Tellerchen oder Sparschweine. Im Hotel erhält das Zimmermädchen fünf Euro pro Woche. Im Taxi ist Aufrunden in Ordnung.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Italien zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • Ostermontag
  • 25. April: Tag der Befreiung Italien
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 2. Juni: Tag der Republik Italien
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 8. Dezember: Mariä Empfängnis
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
Buona SeraGuten Abend
Ciao!Hallo / Tschüss
Arrivederci!Auf Wiedersehen
SiJa
NoNein
GrazieDanke
PregoBitte
SaluteProst
ScusiEntschuldigung
Klimatabelle
Klimatabelle Italien

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
07.04. - 13.04.2018 (Südtirol zur Obstbaumblüte erleben)
7 Tage
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  843,-
07.04. - 13.04.2018 (Südtirol zur Obstbaumblüte erleben)
7 Tage
Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  699,-
07.04. - 13.04.2018 (Südtirol zur Obstbaumblüte erleben)
7 Tage
Einzelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  795,-