++ REISESICHERHEIT - alle Reisen mit 2 G-Regel ++ ➥ zum Hygienekonzept

0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

 

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Frankreich

Normandie & Bretagne

Kreideküste, Klosterberg & Korsaren

First Class Busreisen  Travel Guide mobil und munter 
  • Durchgehende Reiseleitung
  • Alle Abendessen inklusive
  • Maximal 29 Reisegäste
7 Tage pro Person ab
€  1.407,-
Termine und Preise

Normandie & Bretagne

Kreideküste, Klosterberg & Korsaren

Die Normandie und Bretagne zählen zu den beliebtesten Regionen in Frankreich. Eine interessante Komposition aus herben Küstenlandschaften, romantischen Fischerorten und bekannten Sehenswürdigkeiten prägen diese Rundreise. Erleben Sie die wildromantische Landschaft und den französischen Lebensstil.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Rouen

Vorbei an Saarbrücken und Reims führt Sie Ihr Weg nach Rouen.

2. Tag | Rouen - Blumenküste

Am Morgen Stadtbesichtigung in Rouen, der Stadt von Jeanne d’Arc mit der höchsten Kathedrale Frankreichs. Sehenswert ist auch die Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern und schmalen Gassen. Anschließend fahren Sie an die Côte Fleurie. Entdecken Sie das alte Fischerdorf Honfleur mit seinem kleinen Hafen in der Dorfmitte. Zwischenübernachtung in Caen.

3. Tag | Landungsküste - Bretagne

Entlang der Côte de Nacre geht es in die Region Arromanches-les-Bains. An dieser Küste befand sich einer der Landungsabschnitte der Alliierten während der Invasion 1944. Danach haben Sie die Möglichkeit, den zum UNESCO-Weltdokumentenerbe zählenden Teppich von Bayeux, ein einzigartiges historisches Bilddokument aus dem 11. Jh., zu besichtigen (exkl.). Weiter geht es nach Saint-Malo zu Ihrem Hotel.

4. Tag | Mont St. Michel - Saint-Malo

Am Vormittag besichtigen Sie den Mont St. Michel. Die Abtei gehört zu den bemerkenswertesten Bauten Europas. Nachmittags besuchen Sie Saint-Malo, die Stadt der Korsaren sowie das ehemalige Fischerdörfchen Cancale, bekannt durch seine hervorragenden Austern und Meeresfrüchte.

5. Tag | Freizeit - Schifffahrt nach Dinan (exkl.)

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen oder kommen Sie mit uns auf eine Schifffahrt nach Dinan (exkl.). Am Vormittag erwartet Sie in Saint-Malo das Schiff für eine gemütliche Fahrt auf der Rance. Sie durchqueren erst die Bucht von Saint-Malo bevor es flussabwärts nach Dinan geht. In Dinan haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Flussmündung oder besichtigen Sie die Altstadt. Im Anschluss bringt Sie der Bus wieder zurück zum Hotel.

6. Tag | Bretagne - Paris

Fahrt nach Paris, welches Sie bei einer Rundfahrt kennenlernen. Übernachtung im Raum Paris.

7. Tag | Frankreich - Rückreise

Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise.

Ihr Hotel

Gute Mittelklassehotels

Sie wohnen in Hotels der guten Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder DU/WC, in St. Malo z. B. im zentralen Hotel de l'Univers.

Zielgebiet

FRANKREICH

Vive la France!

"Frankreich ist wie geistige Nahrung für mich." [Ulrich Wickert]

Frankreich ist vielseitig und hat von eindrucksvollen Städtereisen über entspannte Flusskreuzfahrten bis hin zu erlebnisreichen Rundreisen für jeden Reisegeschmack etwas zu bieten. Das kulturelle Zentrum liegt zweifelsohne in der Landeshauptstadt Paris – das restliche Land muss sich dennoch nicht verstecken. Ob die romantischen Schlösser der Loire, die beeindruckende Landschaft der Normandie oder der Bretagne, die Lavendelfelder der Provence, Frankreich ist nicht nur kulinarisch ein Land für Genießer.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Frankreich aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Französisch.

Währung

Die Landeswährung in Frankreich ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Frankreich besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Frankreich: 0033
  • Vorwahl von Frankreich nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Frankreich ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Frankreich werden Steckdosen des Typs C und E eingesetzt. Typ C ist zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In der Gastronomie sind 10 Prozent vom Rechnungsbetrag als Trinkgeld üblich. Wenn der Kellner das Wechselgeld bringt, lässt man als Gast das Trinkgeld liegen. Beachten Sie bitte, dass es als unhöflich gilt, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke zu hinterlassen.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Frankreich zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • Karfreitag & Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 8. Mai: Tag des Sieges 1945
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • 14. Juli: Französischer Nationalfeiertag
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 11. November: Waffenstillstand von Compiègne (1918)
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
SalutHallo/Tschüss
BonjourGuten Tag
Au revoirAuf Wiedersehen
ouiJa
nonNein
MerciDanke
De rienBitte
A ta santé / A votre santéProst
Excusez-moiEntschuldigung
Scharnhorst Eberlein

Ihre Reiseleitung

Scharnhorst Eberlein

Über das Reisebüro meiner Mutter bin ich in die Reisebranche gekommen. Dort habe ich schon als Student gearbeitet und in der Praxis das Reisen und Reiseleitung erlebt.

Die Entscheidung für diese Tätigkeit fiel aus freien Stücken, weil ich schon vorher ein großes Interesse für andere Länder entwickelte. Dies ergab sich aus meiner schulischen Ausbildung - gute Geschichts-und auch Sprachlehrer waren maßgebliche Gründe um in diese Branche einzusteigen. Speziell die griechisch – römische Kultur hat mich fasziniert, daneben prägte meine Schwäche für meine erste Fremdsprache –englisch- meine Vorliebe für England und Irland-über das ich auch meine Reiseleiterprüfung mit Erfolg ablegte.

Gut für mich war, dass ich vor meiner Tätigkeit im Reisebüro private Auslandsreisen selbst plante und durchführte…ich war kein typischer Urlauber! Suchte immer schon das Landestypische und Fremde auch ein bisschen das Abenteuer! Dies versuche ich auch heute meinen Gästen zu vermitteln…daneben auch eine Hilfestellung im Ausland zu sein und unangenehme Situationen, die aus Unkenntnis entstehen können, zu vermeiden.Egal was ich unternommen habe es geschah immer unter dem Motto: „Sei was du bist immer ganz und immer du selbst“- ein Zitat vom Freiherrn von Knigge.

Mein Werdegang ist geprägt durch meine gute Schulbildung Abitur in Bayern, Bundeswehrzeit, die mich mit Amerikanern in engen Kontakt brachte-was meinen Fremdsprachenkenntnissen zugutekam, danach Studium der Betriebswirtschaft und auch später Weiterbildungsmaßnahmen, so z.B. Ablegen der Reiseleiterprüfung an der Uni Bremen.

Also bleibe ich den Gästen von Grimm, solange es meine Gesundheit zulässt, hoffe ich noch lang Zeit erhalten und ich versuche stets das Zitat von Goethe Man sollte nie vergessen, dass die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet werden sein will zu widerlegen.

Reise-Motto

„Wer die Abenteuerlichkeit des Reisens ins Blut bekommt, wird diese Abenteuerlichkeit nicht wieder los.“ [Bruno H. Bürgel]

Meine Lieblings-Reiseziele

Abgelegt habe ich meine Reiseleiterprüfung in meinem Spezialgebiet "England und Irland". Allerdings habe ich über viele Jahre hinweg auch Frankreich und Skandinavien, sowie das Baltikum und Italien für mich entdeckt.

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
12.09. - 18.09.2022 (Normandie & Bretagne )
First Class
7 Tage
Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.407,-
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Ausflug mit Schifffahrt von Saint-Malo nach Dinan
€  30,-
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
12.09. - 18.09.2022 (Normandie & Bretagne )
First Class
7 Tage
Einzelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  1.707,-
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Ausflug mit Schifffahrt von Saint-Malo nach Dinan
€  30,-
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.