0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

 

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Grönland

Expedition Grönland mit der MS Fridtjof Nansen

Reykjavik - Kap Farewell - Nuuk - Ilulissat-Eisfjord - Diskobucht - Polarkreis - Vaigatsund - Prins-Christian-Sund

Hochseekreuzfahren 
  • Naturschönheiten Grönlands und Überquerung des Polarkreises
  • Vollpension an Bord
  • Erfahrenes deutschsprachiges Expeditionsteam
16 Tage pro Person ab
€  8.798,-
Termine und Preise

Expedition Grönland mit der MS Fridtjof Nansen

Reykjavik - Kap Farewell - Nuuk - Ilulissat-Eisfjord - Diskobucht - Polarkreis - Vaigatsund - Prins-Christian-Sund

Sie starten ab Reykjavik in Island und erkunden die unberührte Natur der Westküste Grönlands.

Überwältigende Landschaften mit imposanten Gletschern, tiefblauen Fjorden und faszinierenden arktischen Tieren, wie Moschusochsen und Polarfüchsen bis hin zu Walen, Walrossen und Vögeln wie Seeadlern und Alken, erwarten Sie. Der Ilulissat-Eisfjord, eine UNESCO-Welterbestätte umgeben von einer wundervollen Landschaft, wird Sie ganz bestimmt beeindrucken. In den Weiten der Diskobucht erwartet Sie eine echte Expedition. Sie erkunden die unberührte Wildnis des Vaigatsunds und kommen auf Landgängen und Naturwanderungen der majestätischen arktischen Natur näher. Der bezaubernde Evighed Fjord, der „Fjord der Ewigkeit“, wird Sie mit seiner Schönheit in seinen Bann ziehen, bevor Sie als Nächstes die fotogene grönländische Hauptstadt Nuuk erreichen. Das gespenstische Geisterstadt-Ambiente von Ivittut ist ebenso faszinierend wie der atemberaubende Panoramablick auf den Prins-Christian-Sund.

Sie reisen mit der MS Fridtjof Nansen, dem jüngsten Mitglied der Hurtigruten Flotte – einem Expeditionsschiff der nächsten Generation.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Reykjavik

Sie reisen individuell zum Flughafen Frankfurt an und fliegen nach Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt. Die MS Fridtjof Nansen legt um ca. 20:00 Uhr ab.

2. Tag | Erholung auf See - Durchquerung der Dänemarkstraße

Lernen Sie das Schiff kennen und genießen Sie die Fahrt durch die Dänemarkstraße Richtung Grönland. Das Expeditionsteam wird im Science Center mit seiner spannenden und interessanten Vortragsreihe beginnen.

3. Tag | Erholung auf See - Durchquerung der Dänemarkstraße

Genießen Sie die Stunden an Bord bei Vorträgen, einem Getränk in der Explorer Lounge & Bar, im Fitness- oder Spabereich.

4. Tag | Qaqortoq

Herzlich willkommen in Grönland! Mit seinen farbenfrohen Häusern und der fotogenen Kulisse gilt Qaqortoq als einer der schönsten Orte Grönlands.

5. Tag | Kvanefjord

Der Kvanefjord ist ein 48 Kilometer langer Fjord nahe der Kommune Sermersooq, deren Name nichts anderes bedeutet als „Ort mit viel Eis“.

6. Tag | Maniitsoq - das Venedig Grönlands

Maniitsoq wird humorvoll auch als „das Venedig Grönlands“ bezeichnet. Grund dafür ist die Lage des Ortes in einem von Kanälen durchzogenen Archipel. Mit etwas Glück können Sie vom Ufer aus Buckelwale beobachten.

7. Tag | Sisimiut

Das spektakulär gelegene Sisimiut befindet sich 40 Kilometer nördlich vom nördlichen Polarkreis in der zentralen Küstenregion der Davisstraße. Es ist eine moderne Siedlung, aber ihre Wurzeln reichen weit in die Vergangenheit zurück.

8. Tag | Ilulissat - Eisfjord - UNESCO Welterbestätte

Auf Ihrer Reise haben Sie nun die Diskobucht erreicht, eine der Hauptattraktionen von Grönland. Die Gegend erstreckt sich über einen großen Küstenabschnitt mit nährstoffreichem Wasser, durchzogen von kleinen Inseln und Schären. Die kleine Stadt Ilulissat ist ein lebhafter Anlaufpunkt für Abenteurer, die von hier aus zu Erkundungstouren auf die polare Eiskappe aufbrechen. Es ist eingebettet in die atemberaubende Landschaft des Ilulissat-Eisfjords, bei dem es sich um eine UNESCO-Welterbestätte handelt.

9. Tag | Vaigatsund

Sie erreichen nun den nördlichsten Punkt Ihrer Reiseroute. Sie haben die Chance, die arktische Flora aus nächster Nähe zu inspizieren.

10. Tag | Evighed Fjord

Evighed Fjord bedeutet übersetzt „Fjord der Ewigkeit“ und seine makellose Schönheit wird Ihnen in der Tat das Gefühl vermitteln, in eine Art Traumlandschaft von endloser Weite gereist zu sein.

11. Tag | Nuuk - Hauptstadt Grönlands

Die roten, grünen, blauen und gelben Häuser bilden einen schönen Kontrast zur schwarz-weißen Kulisse der vereisten Berge. Der Ort ist zwar als Stadt klassifiziert, es leben aber weniger als 18.000 Menschen hier.

12. Tag | Ivittuut

Ivittuut ist eine abgelegene, längst vergessene Bergbausiedlung mit gespenstischer Atmosphäre. Heute sind die einzigen Bewohner, die man unter Umständen zu sehen bekommt, umherstreifende Moschusochsen, die das Gras fressen, das um die verlassenen Gebäude herum wuchert.

13. Tag | Prins-Christian-Sund

Nur wenige Orte auf unserem Planeten bieten ein derart überwältigendes Panorama wie der Prins-Christian-Sund, in den Sie nun fahren werden.

14. Tag | Irmingersee - Erholung auf See

Sie nehmen wieder Kurs auf Island.

15. Tag | Irmingersee - Erholung auf See

Verbringen Sie Ihre Zeit auf See damit, sich mit Ihren neuen Freunden über das Erlebte auszutauschen, im Science Center die Natur zu erforschen, sich den ein oder anderen Vortrag anzuhören oder sich einfach an Deck zu entspannen.

16. Tag | Reykjavik - Heimreise

Die MS Fridtjof Nansen trifft am frühen Morgen wieder in der isländischen Hauptstadt ein. Sie treten die Heimreise per Linienflug zurück nach Frankfurt an.

Bitte beachten: Das aktuelle Hygienekonzept für alle Kreuzfahrten mit Hurtigruten sowie die Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Kreuzfahrt finden Sie hier.

Ihr Hotel

MS Fridtjof Nansen

Die MS Fridtjof Nansen ist das jüngste Mitglied der Hurtigruten Flotte und ein Expeditionsschiff der nächsten Generation. Sie ist mit Batterie-Hybrid-Antrieb ausgestattet und wurde 2021 vom Magazin STERN als das weltweit sicherste und nachhaltigste Seereiseschiff ausgezeichnet. Die atemberaubende Landschaft spiegelt sich auch in dem aufwendigen und komfortablen Innendesign wider. Skandinavische Naturmaterialien wie Granit, Eiche, Birke und Wolle wurden verwendet, um entspannte und stilvolle Kabinen und öffentliche Bereiche zu schaffen. Im Mittelpunkt der Borderfahrung steht das Nansen Science Center, eine Edutainment-Einrichtung, die Gästen und Crew gleichermaßen die Möglichkeit bietet, ihr Verständnis für die von uns erforschten Gebiete zu vertiefen. Das Nansen Science Center ist auch das Hauptquartier des Expeditionsteams.

Zielgebiet

GRÖNLAND

Urlaub auf weißen Weiten

Die größte Insel der Erde besticht durch faszinierende Eiswüsten, endlos lange Küstenstrecken und waldfreie Weiten. Auf kleinen und großen Wanderungen können Sie die vespielte Flora entdecken, die sich ihrem Weg in der kargen Landschaft bahnt.

Ausweispapiere

Grönland ist nicht Mitglied der EU und des Schengenraums, obwohl es Teil der dänischen Reichsgemeinschaft ist. Für die Einreise nach Grönland ist daher ein gültiger Reisepass erforderlich. Reisende müssen im Besitz eines eigenen Reisedokuments sein. Die Mitnahme von Kopien ist nicht ausreichend. Alle Reisedokumente müssen für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein.

Sprache

Die alleinige Amtssprache ist Grönländisch.

Währung

Die Landeswährung in Grönland ist die Dänische Krone (DKK). Bitte beachten Sie für den Umtausch die tagesaktuellen Kurse.

Zeitzone
  • UTC−3
Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Grönland: 00299
  • Vorwahl von Grönland nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern

Grönland hat keine allgemeingültige Notrufnummer, in jedem Notfall muss die lokale Polizei informiert werden. Es ist notwendig sich im vorraus über die lokalen Notrufnummerm/ Rettungsstellen im Reisegebiet zu informieren.

Strom / Adapter

Auf Grönland werden Steckdosen Typ C, F, E und K verwendet. Wenn Sie in Deutschland wohnen, brauchen Sie keinen Reisestecker-Adapter auf Grönland. Bitte beachten Sie dass Stecker F (Schuko) nur benutzt werden kann in Steckdose Typ E, wenn es ein extra Loch für den mittleren Kontaktstift hat. Die Netzspannung beträgt 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen. Infos finden Sie hier.

Trinkgeld

Auf Grönland gibt es keine gesellschaftlichen Vorgaben für Trinkgeld. Natürlich werden Trinkgelder gerne genommen, aber nicht erwartet.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 6. Januar: Heilige Drei Könige
  • 14. April: Gründonnerstag
  • 15. April: Karfreitag
  • 18. April: Ostermontag
  • 13. Mai: Store Bededag
  • 26. Mai: Christi Himmelfahrt
  • 21. Juni: Nationalfeiertag
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: Boxing Day
  • 31. Dezember: Silvester
Reisewörterbuch
Halloaluu
Tschüssbaj
Jaaap
Neinnaamik
Dankequjanaq
Bitte-laarlanga
Entschuldigungutoqqatserpunga
Zielgebiet

ISLAND

Zwischen Feuer und Eis

Island, das Land aus Feuer und Eis, liegt westlich von Norwegen und ist flächenmäßig der zweitgrößte Inselstaat in Europa. Ob aktive Vulkane, riesige Gletscher, Nordlichter oder tosende Wasserfälle, Island wartet mit spektakulären Landschaften, einmaligen Naturereignissen und grandiosen Sehenswürdigkeiten auf Sie. Erleben Sie eines der faszinierendsten Reiseziele unseres Planeten.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Island aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Isländisch.

Währung

Die Landeswährung in Island ist die Isländische Krone (ISK). Euro können Sie in Banken, Wechselstuben und Hotels eintauschen. Bitte beachten Sie für den Umtausch die tagesaktuellen Kurse.

Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Island besteht während der Winterzeit ein Zeitunterschied von -1 Stunde, während der Sommerzeit -2 Stunden zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Island: 00354 + Teilnehmernummer (es gibt keine Ortsvorwahl)
  • Vorwahl von Island nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Island brauchen Sie keinen Reiseadapter.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Island werden Stecker des Typs C und F eingesetzt. Diese Steckdosen findet man auch in Deutschland.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

Wenn Sie mit dem Service zufrieden waren, freuen sich Kellner, Taxifahrer und Zimmermädchen über ein Trinkgeld von ca. 10 Prozent des Rechnungsbetrages.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Island zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • März/April: Gründonnerstag, Karfreitag & Ostermontag
  • April: Sommertag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • Mai/Juni: Christi Himmelfahrt
  • Mai/Juni: Pfingsten
  • 17. Juni: Nationalfeiertag Island
  • August: Handelsfeiertag
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
HallóHallo
BlessTschüss
Ja
NeiNein
TakkDanke
Gjörðu svo velBitte
SkálProst
Fyrirgefðu, ...Entschuldigung

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.



Buchungspaket
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
2-Bett-Außenkabine mit Balkon mit Dusche/WC (teilw. eingeschr. Sicht), VP
Belegung: 2 Personen
€  10.336,-
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
2-Bett-Außenkabine mit Balkon Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
€  10.644,-
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
2-Bett-Außenkabine Mittel-/Unterdeck mit Bad oder Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
€  8.798,-
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
Einzelkabine Außen mit Balkon Bad o. Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
€  14.489,-
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
Einzelkabine Außen mit Balkon Oberdeck Bad o. Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
€  14.935,-
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
Einzelkabine Außen Mittel-/Unterdeck Bad o. Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
€  12.259,-
29.07. - 13.08.2023 (Hurtigruten- Expedition Grönland MS Fridtjof Nansen)
16 Tage
Expedition Suite mit Balkon Bad o. Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
€  12.566,-