0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Luxemburg

Entlang an Saar und Mosel im Dreiländereck

Saarburg - Cloef - Saarbrücken - Luxemburg - Echternach - Rodemack - Remich - Schengen - Metz

Busreisen  mobil und munter Travel Guide 
  • Mosel-Schifffahrt
  • Weinprobe und Abendessen beim Winzer
  • Örtliche Reisleitung für alle Ausflüge
4 Tage pro Person ab
€  469,-
Termine und Preise

Entlang an Saar und Mosel im Dreiländereck

Saarburg - Cloef - Saarbrücken - Luxemburg - Echternach - Rodemack - Remich - Schengen - Metz

Die Mosel und ihr Nebenfluss, die Saar, bilden eine über 2000 Jahre alte Landschaft, geprägt von Weinanbau und mittelalterlichen Burganlagen. Wer kennt es nicht, das wohl bekannteste Postkartenmotiv des Landes, die Saarschleife? Die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken bietet Lebenslust á la francaise – eine Mischung aus Geselligkeit, Leichtigkeit und Lebensfreude. Luxemburg überrascht mit seiner Altstadt, Weltkulturerbe und imponiert mit seinem modernen Banken- und Europazentrum. Metz, im Nachbarland Frankreich gelegen, entzückt seine Besucher bei paradiesischen Spaziergängen durch die Altstadt und entlang der Stadtmauern.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Cloef - Saarbrücken

Ihre Reise führt Sie in das schöne Saarland zunächst nach Saarburg. Sie erkunden die romantische mittelalterliche Stadt mit Ihrer Reiseleiterin. Eindrucksvoll ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt. Auf der Strecke nach Saarbrücken legen Sie an der Cloef einen Stopp ein, um das Postkartenbild der Saarschleife selbst zu erblicken. In Saarbrücken angekommen, entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einer Rundfahrt und zu Fuß. Danach erreichen Sie Ihr Hotel und beziehen Ihr Zimmer. Freizeit, bis das Abendessen im Hotelrestaurant serviert wird. Gehen Sie danach auf Entdeckungstour im abendlichen Saarbrücken.

2. Tag | Luxemburg - Winzereinkehr

Heute besuchen Sie das Großherzogtum Luxemburg. Sie erkunden die Stadt Luxemburg bei einem geführten Rundgang. Entdecken Sie das UNESCO-Weltkulturerbe mit seiner wunderschönen Altstadt. Weiteres Ziel mit wunderschöner Anreisestrecke durch das Müllertal ist Echternach, älteste Stadt Luxemburgs. Die Willibrod-Basilika und das historische Zentrum erkunden Sie beim Rundgang. Am frühen Abend besuchen Sie einen Winzerhof mit phantastischem Ausblick. Genießen Sie den Aufenthalt mit Sektempfang, umfangreicher Weinprobe und vorzüglichem Abendessen. Wohlgestimmt geht die Fahrt zurück nach Saarbrücken.

3. Tag | Rodemack - Schifffahrt Mosel - Schengen

Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst zum Bildhauersymposium "Steine an der Grenze" bei Merzig. 26 Kunstwerke aus Stein laden Wanderer zu einem außergewöhnlichen Spaziergang dies- und jenseits der deutsch-französischen Grenze ein. Vorbei an Mandern mit Blick auf die Burg Malbrouck und durch das Dreiländereck erreichen Sie eines der schönsten Dörfer Frankreichs, Rodemack. Das "kleine lothringische Carcassonne" ist von einer ca. 700 m langen Stadtmauer mit Stadttor und Wehrtürmen umgeben. Hier scheint die Zeit stillgestanden zu sein, enge Gassen und schöne Häuser des 18. Jh. laden zum Spaziergang ein. Im luxemburgischen Remich gehen Sie an Bord der Weißen Flotte und es heißt Leinen los zur Moselrundfahrt im Dreiländereck. Über Schengen, wo das Schengener Abkommen unterzeichnet wurde, das zum Synonym für die Reisefreiheit von mehr als 400 Millionen Menschen wurde, geht die Rückfahrt nach Saarbrücken. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag | Metz - Rückreise

Sie verabschieden sich von Saarbrücken und erreichen mit Ihrer Reiseleiterin Metz, Hauptort der früheren Region Lothringen. Beim Spaziergang besichtigen Sie die Stadt an der Obermosel. Freizeit zur Mittagspause, bevor die Rückreise nach Deutschland beginnt.

Ihr Hotel

Mercure Hotel Saarbrücken City

Das 4*Mercure Hotel Saarbrücken City liegt im Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Saarufer entfernt. Es verfügt über ein Restaurant und Lift. Die klimatisierten Zimmer sind mit Bad/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar und WLAN ausgestattet.

Zielgebiet

LUXEMBURG

Märchenhaftes Großherzogtum

Luxemburg's Vielfalt ist größer als manch einer diesem kleinen Land in Europa zutrauen würde. Unberührte Wälder, rauschende Stürzbäche, liebliche Weinberge und enge Schluchten sind in Luxemburg zu finden. Aber auch die gleichnamige Hauptstadt, die sich charmant und weltoffen zugleich präsentiert, machen Luxemburg eine Reise wert. Zahlreiche Kirchen, Museen und der großherzogliche Palast warten auf Ihren Besuch.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Luxemburg aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprachen sind Letzebuergisch, Französisch und Deutsch.

Währung

Die Landeswährung in Luxemburg ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Luxemburg besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Luxemburg: 00352
  • Vorwahl von Luxemburg nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Luxemburg brauchen Sie keinen Reiseadapter.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Luxemburg werden Stecker des Typs C und F eingesetzt. Diese Steckdosen findet man auch in Deutschland.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

Trinkgeld ist in Luxemburg üblich. In Restaurants und Hotels sind die Trinkgelder bereits im Preis inkludiert. Besonders guten Service kann mit 5 - 10% extra honoriert werden. Taxifahrer erwarten ein Trinkgeld in Höhe von 10 - 15% des Fahrpreises.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Luxemburg zählen:

  • 1. Januar: Neujahrstag
  • März/April: Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • Mai/Juni: Christi Himmelfahrt
  • Mai/Juni: Pfingstmontag
  • 23. Juni: Nationalfeiertag
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 25. Dezember: Weihnachten
  • 26. Dezember: Stephanstag
Reisewörterbuch
BonjourHallo
Bonne journéeGuten Tag
Au revoirAuf Wiedersehen
OuiJa
AucunNein
MerciDanke
Soyez le bienvenuBitte
DésoléEntschuldigung
Zielgebiet

FRANKREICH

Vive la France!

"Frankreich ist wie geistige Nahrung für mich." [Ulrich Wickert]

Frankreich ist vielseitig und hat von eindrucksvollen Städtereisen über entspannte Flusskreuzfahrten bis hin zu erlebnisreichen Rundreisen für jeden Reisegeschmack etwas zu bieten. Das kulturelle Zentrum liegt zweifelsohne in der Landeshauptstadt Paris – das restliche Land muss sich dennoch nicht verstecken. Ob die romantischen Schlösser der Loire, die beeindruckende Landschaft der Normandie oder der Bretagne, die Lavendelfelder der Provence, Frankreich ist nicht nur kulinarisch ein Land für Genießer.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Frankreich aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Französisch.

Währung

Die Landeswährung in Frankreich ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Frankreich besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Frankreich: 0033
  • Vorwahl von Frankreich nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Frankreich ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Frankreich werden Steckdosen des Typs C und E eingesetzt. Typ C ist zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In der Gastronomie sind 10 Prozent vom Rechnungsbetrag als Trinkgeld üblich. Wenn der Kellner das Wechselgeld bringt, lässt man als Gast das Trinkgeld liegen. Beachten Sie bitte, dass es als unhöflich gilt, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke zu hinterlassen.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Frankreich zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • Karfreitag & Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 8. Mai: Tag des Sieges 1945
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • 14. Juli: Französischer Nationalfeiertag
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 11. November: Waffenstillstand von Compiègne (1918)
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
SalutHallo/Tschüss
BonjourGuten Tag
Au revoirAuf Wiedersehen
ouiJa
nonNein
MerciDanke
De rienBitte
A ta santé / A votre santéProst
Excusez-moiEntschuldigung
Klimatabelle
Klimatabelle Frankreich

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
12.08. - 15.08.2019 (Entlang an Saar und Mosel im Dreiländereck)
4 Tage
Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  469,-
12.08. - 15.08.2019 (Entlang an Saar und Mosel im Dreiländereck)
4 Tage
Einzelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  551,-