0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Italien

Das Piemont schmecken und erleben!

Cuneo - Barolo - Barbaresco - Asti - Turin - Alba - San Remo

Busreisen  mobil und munter Travel Guide 
  • 4*Hotel in der malerischen Altstadt von Cuneo
  • Wein- & Käseprobe inklusive
  • Durchgehende Reiseleitung
6 Tage pro Person ab
€  779,-
Termine und Preise

Das Piemont schmecken und erleben!

Cuneo - Barolo - Barbaresco - Asti - Turin - Alba - San Remo

Das Piemont ist eine Region der Gegensätze. Und genau darin liegen die Reize, die Ihnen bei dieser Reise permanent geboten werden: gigantische Bergmassive der Alpen, reizvolle Seen, burgengekrönte Hügel der Langhe und des Monferrato sowie die Weite der Poebene. Die Landschaft rund um Asti ist ein weiteres Juwel im Schatzkästlein der königlichen Region, die man unbedingt entdecken und erleben muss! Genießen Sie auf Ihrer Reise die harmonische Verbindung von traditioneller Küche, reizvollen Landschaften und außergewöhnlicher Kultur. Bei einer Käseprobe und einer Weinprobe schmecken Sie die Vorzüge der Region. Willkommen im Trüffel-Paradies, willkommen im Land des Barolo!

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Cuneo

Anreise durch die Bergwelt der Alpen. Vorbei am Lago Maggiore, Luganer See und an Mailand erreichen Sie Ihr Hotel in Cuneo. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag | Umland - Cuneo

Der Tag beginnt mit der Fahrt in die malerische Oberstadt von Mondovi. Vorbei an der imposanten Wallfahrtskirche von Vicoforte erreichen Sie eine Käserei. Hier erwartet Sie ein informativer Rundgang mit ausgiebiger Käseprobe bei einem Glas Rotwein. Rückfahrt nach Cuneo und Zeit zur freien Verfügung bis zum Abendessen. Dank der zentralen Lage Ihres Hotels lassen sich die Sehenswürdigkeiten wie der Dom, die Kirche Santa Croce sowie der Palazzo della Torre beim Stadtspaziergang entdecken.

3. Tag | Langhe - Asti

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Fahrt durch eines der interessantesten Weinanbaugebiete Europas, die "Langhe". Dieses Gebiet ähnelt dem Chiantigebiet in der Toskana. Wichtigste Orte dieser Region sind Barolo und Barbaresco, Herkunftsorte gleichnamiger italienischer Spitzenweine. In solch einer Umgebung darf eine Einkehr zu einer Weinprobe mit Weinen der Region in einem rustikalen Weingut nicht fehlen. Weiterfahrt nach Asti mit längerem Aufenthalt im Heimatort des "singenden Rechtsanwalts", dem großartigen Chansonnier Paolo Conte. Bei dem geführten Rundgang im historischen Zentrum von Asti erwarten Sie eine Vielzahl mittelalterlicher Bauten, weite Plätze und zahlreiche Kirchen.

4. Tag | Turin - Alba

Heute besuchen Sie die Hauptstadt des Piemont – Turin. Von Römern gegründet, erlangte sie im 13. Jh. große Bedeutung, als die Savoyer dort ihre Herrschaft im Piemont aufbauten. Die Mischung aus französischen und italienischen (lombardischen) Baustilen, zugleich streng und freundlich, tritt auch heute noch dem Besucher entgegen. Beim geführten Rundgang entdecken Sie den Dom, das königliche Schloss sowie die Piazza San Carlo. Nach der Freizeit zur Mittagspause fahren Sie nach Alba, die Stadt der Trüffel. Nach einem Rundgang in der schönen Altstadt können Sie einen Kaffee an der Piazza genießen. Am Abend nehmen Sie, in einer auf dem Lande bei Cuneo gelegenen Trattoria, ein mehrgängiges Spezialitätenessen ein.

5. Tag | Riviera - San Remo

Die italienische Riviera steht heute auf dem Programm. Ein Teilstück der Anreise fahren Sie auf französischer Seite, eine landschaftlich großartiger Strecke. Begleitet von imposanten Felswänden, Schluchten und südlich werdenderer Umgebung erreichen Sie San Remo an der Riviera. Sie verbringen Ihren Aufenthalt in der schönen Altstadt oder im eleganten Teil mit den zahlreichen Geschäften im Umfeld des Casinos.

6. Tag | Piemont - Rückreise

Eine eindrucksvolle Reise geht zu Ende und Sie treten die Rückreise an.

Ihr Hotel

Hotel Palazzo Lovera

Das 4*Hotel Palazzo Lovera in Cueno liegt im Herzen der malerischen Altstadt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift sowie Whirlpool und Fitnessraum. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Fön, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Safe und Minibar ausgestattet.

Zielgebiet

ITALIEN

Das Land des Dolce Vita

Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Nördlich begrenzt durch die italienischen Alpen ist Italien vom Mittelmeer und der Adria umgeben und wird wegen seiner Form auch gern „der Stiefel Europas“ genannt. Westlich der Halbinsel liegen die beiden großen Inseln Sizilien und Sardinien, sowie zahlreiche kleinere Eilande, darunter auch das viel besungene Capri.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Italien aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Italienisch. In Südtirol wird häufig auch Deutsch gesprochen.

Währung

Die Landeswährung in Italien ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Italien besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Italien: 0039 + Ortsvorwahl mit Null
  • Vorwahl von Italien nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Italien ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Italien werden Steckdosen des Typs C, F und L eingesetzt. Typ C und F sind zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In der Gastronomie ist Trinkgeld in Italien unüblich. Oft taucht auf der Rechnung ein "coperto", eine Art Grundgebühr für das Gedeck und das Brot auf. Wer besonders zufrieden war, kann ein bis zwei Euro liegenlassen. In Espressobars gibt es dafür Tellerchen oder Sparschweine. Im Hotel erhält das Zimmermädchen fünf Euro pro Woche. Im Taxi ist Aufrunden in Ordnung.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Italien zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 6. Januar: Heilige Drei Könige
  • Ostermontag
  • 25. April: Tag der Befreiung Italiens
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 2. Juni: Tag der Republik Italien
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 8. Dezember: Mariä Empfängnis
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
CiaoHallo / Tschüss
Buon giornoGuten Tag
ArrivederciAuf Wiedersehen
SiJa
NoNein
GrazieDanke
PregoBitte
SaluteProst
ScusiEntschuldigung
Klimatabelle
Klimatabelle Italien
Scharnhorst Eberlein

Ihre Reiseleitung

Scharnhorst Eberlein

Über das Reisebüro meiner Mutter bin ich in die Reisebranche gekommen. Dort habe ich schon als Student gearbeitet und in der Praxis das Reisen und Reiseleitung erlebt.

Die Entscheidung für diese Tätigkeit fiel aus freien Stücken, weil ich schon vorher ein großes Interesse für andere Länder entwickelte. Dies ergab sich aus meiner schulischen Ausbildung - gute Geschichts-und auch Sprachlehrer waren maßgebliche Gründe um in diese Branche einzusteigen. Speziell die griechisch – römische Kultur hat mich fasziniert, daneben prägte meine Schwäche für meine erste Fremdsprache –englisch- meine Vorliebe für England und Irland-über das ich auch meine Reiseleiterprüfung mit Erfolg ablegte.

Gut für mich war, dass ich vor meiner Tätigkeit im Reisebüro private Auslandsreisen selbst plante und durchführte…ich war kein typischer Urlauber! Suchte immer schon das Landestypische und Fremde auch ein bisschen das Abenteuer! Dies versuche ich auch heute meinen Gästen zu vermitteln…daneben auch eine Hilfestellung im Ausland zu sein und unangenehme Situationen, die aus Unkenntnis entstehen können, zu vermeiden.Egal was ich unternommen habe es geschah immer unter dem Motto: „Sei was du bist immer ganz und immer du selbst“- ein Zitat vom Freiherrn von Knigge.

Mein Werdegang ist geprägt durch meine gute Schulbildung Abitur in Bayern, Bundeswehrzeit, die mich mit Amerikanern in engen Kontakt brachte-was meinen Fremdsprachenkenntnissen zugutekam, danach Studium der Betriebswirtschaft und auch später Weiterbildungsmaßnahmen, so z.B. Ablegen der Reiseleiterprüfung an der Uni Bremen.

Also bleibe ich den Gästen von Grimm, solange es meine Gesundheit zulässt, hoffe ich noch lang Zeit erhalten und ich versuche stets das Zitat von Goethe Man sollte nie vergessen, dass die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet werden sein will zu widerlegen.

Reise-Motto

„Wer die Abenteuerlichkeit des Reisens ins Blut bekommt, wird diese Abenteuerlichkeit nicht wieder los.“ [Bruno H. Bürgel]

Meine Lieblings-Reiseziele

Abgelegt habe ich meine Reiseleiterprüfung in meinem Spezialgebiet "England und Irland". Allerdings habe ich über viele Jahre hinweg auch Frankreich und Skandinavien, sowie das Baltikum und Italien für mich entdeckt.

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
14.10. - 19.10.2019 (Das Piemont schmecken und erleben!)
6 Tage
Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  779,-
14.10. - 19.10.2019 (Das Piemont schmecken und erleben!)
6 Tage
Einzelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  929,-