0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Polen

Danzig - die Perle der Ostsee

Die Trendstadt Polens zur besten Reisezeit

Flugreisen  Neue Reisen mobil und munter 
  • Zentrales 4*Hotel in Danzig
  • Alle Abendessen inklusive
  • Durchgehende Reisebegleitung
6 Tage pro Person ab
€  969,-
Termine und Preise

Danzig - die Perle der Ostsee

Die Trendstadt Polens zur besten Reisezeit

Danzig – die Stadt des Bernsteins und des Danziger Goldwassers – begeistert mit ihrer bunten Altstadt, einem wunderschönen Hafen, herrlichen Stränden und einer Vielzahl historischer Gebäude. Charmante Cafés und Kneipen finden Sie an jeder Ecke und dank Ihrem zentralen Hotel können Sie diese wunderschöne Stadt bequem zu Fuß erkunden. Danzig erfreut sich in den letzten Jahren einer stetig wachsenden Beliebtheit und liegt absolut im Trend – überzeugen Sie sich selbst, vom Charme dieser Ostseeperle!

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Flug nach Danzig

Transfer zum Flughafen Frankfurt/M. und Flug nach Danzig. Nach Ihrer Ankunft Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum zentralen 4*Hotel. Vor dem Abendessen können Sie noch eine erste Besichtigungstour durch die Danziger Altstadt unternehmen. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in Danzig.

2. Tag | Danzig-Gdingen-Oliva-Zoppot

Nach dem Frühstück starten Sie zur ausführlichen Stadtbesichtigung der alten und mächtigen Hansestadt Danzig, die über 1000 Jahre alt ist. Im Krieg komplett zerstört, wurde die Altstadt in den 60er und 70er Jahren vollständig und originalgetreu wieder aufgebaut. Anschließend fahren Sie nach Gdingen, wo Sie ebenfalls eine Stadtbesichtigung unternehmen. Die nächste Station des heutigen Tages ist die Geburtsstadt von Klaus Kinsky, die Stadt Zoppot. Zoppot war die Sommerfrische der reichen Danziger. Aus dieser Zeit sind noch viele Villen erhalten geblieben. Der Spaziergang auf der wunderschönen Fußgängerzone führt Sie auf die längste hölzerne Mole Europas. Bevor es zurück nach Danzig geht, machen Sie noch einen Stopp in Oliva und nehmen an einem Orgelkonzert teil. Der abwechslungsreiche Tag wird durch eine Hafenrundfahrt an Bord eines nachgebauten Hanseschiffs, der „Schwarzen Perle“, abgerundet. An Bord der Kogge findet auch das gemeinsame Abendessen statt.

3. Tag | Freizeit - Ausflug Marienburg & Oberlandkanal (exkl.)

Heute können Sie Danzig auf eigene Faust erkunden. Alternativ haben Sie die Möglichkeit mit uns nach Marienburg zu fahren und die größte mittelalterliche Burganlage des Deutschen Ritterordens in Europa zu besuchen. Die Burg wurde nach dem Krieg wieder komplett aufgebaut und zählt zu den größten touristischen Attraktionen Polens. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Buczyniec, zur Anlegestelle des Oberländischen Kanals. Der Oberländische Kanal ist ein Meisterwerk aus dem 19. Jh.. Natürlich unternehmen Sie hier eine einstündige Schifffahrt auf den Rollbergen – Sie werden begeistert sein. Die Rollberge sind einzigartig in der Welt. Sie wurden zur Zeit Kaiser Wilhelms gebaut, um das einzige Gut der Masuren, das Holz, von den Masurischen Seen bis an die Ostsee zu transportieren. Danach Rückfahrt nach Danzig.

4. Tag | Freizeit - Ausflug Elbing & Frauenburg (exkl.)

Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal die Gelegenheit einen Ausflug in die Umgebung von Danzig mit uns zu machen (exkl.). Sie fahren zunächst nach Elbing, eine der größten Hansestädte im ehemaligen Ostpreußen. Die Altstadt wurde vor einigen Jahren ebenfalls komplett neu aufgebaut. Nach einem Spaziergang und dem Besuch der alten St. Nikolaus-Kathedrale geht es weiter nach Frauenburg, direkt am Frischen Haff gelegen. Auch hier wartet auf Sie eine erstklassig restaurierte Burganlage, in welcher der berühmte Astronom Nicolaus Kopernikus lebte und seine bahnbrechende Theorie schrieb, die wissenschaftlich belegte, dass nicht die Sonne um die Erde, sondern die Erde um die Sonne kreist. Eine weitere „kleine“ Attraktion in Frauenburg ist das Denkmal zur Flucht und Vertreibung der Deutschen Bevölkerung aus Ostpreußen, welches Sie ebenfalls besuchen.

5. Tag | Danzig - Solidarność-Zentrum - Freizeit

Am Vormittag besuchen Sie das Europäische Zentrum der Solidarität, eine Einheit aus Museum und Bildungszentrum. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die wunderschöne Altstadt von Danzig. Für weitere Tipps steht Ihnen Ihre örtliche Reiseleistung zur Verfügung.

6. Tag | Danzig - Rückflug

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Freizeit, bevor gegen Mittag der Bustransfer zum Flughafen „Lech Walesa“ und der Rückflug nach Frankfurt/M. erfolgt. Rückreise in die Heimatorte.

Ihr Hotel

Novotel Gdańsk Centrum

Das moderne 4*Novotel Gdańsk Centrum empfängt Sie im Herzen der Hafenstadt Danzig, nur 200 m von der Altstadt entfernt. Es bietet Ihnen geräumige, klimatisierte Zimmer mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV, Schreibtisch und Minibar. Im gesamten Haus steht Ihnen gratis WLAN zur Verfügung. Zudem befinden sich im Hotel ein Fitnesscenter, eine Lounge Bar und das Restaurant „NOVO SQUARE“, wo man Ihnen nationale und internationale Gerichte serviert.

Zielgebiet

POLEN

Zwischen Vergangenheit und Moderne

Auf Grund der geografischen Lage fungierte Polen in der Vergangenheit als Grenze zwischen Ost- und Westeuropa. Heute hat sich das Land von der Einflussnahme Anderer befreit und es ist interessant zu beobachten, wie sich Polen entwickelt. Polen ist ein Land mit vielen Facetten – während seine mittelalterlichen Städte den Sprung ins 21. Jh. gekonnt vollzogen haben, scheint es teilweise auf dem Land als seien die modernen Zeiten hier spurlos vorübergegangen.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Polen aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Polnisch.

Währung

Die Landeswährung von Polen ist der Polnische Zloty (PLN). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Euro können Sie in Banken, Wechselstuben und Hotels eintauschen. Bitte beachten Sie für den Umtausch die tagesaktuellen Kurse.

Zeitzone

In Polen besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Polen: 0048
  • Vorwahl von Polen nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Polen ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Polen werden Steckdosen des Typs C und E eingesetzt. Typ C ist zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In Polen verhält es sich beim Thema Trinkgeld ähnlich wie in Deutschland. Trinkgelder sind nicht zwingend notwendig, werden aber gern gesehen (ca. 10 Prozent des Rechnungsbetrags).

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Polen zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 6. Januar: Heilige Drei Könige
  • Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 3. Mai: Nationalfeiertag
  • Fronleichnam
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 11. November: Unabhänigkeitstag Polens
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
CześćHallo/Tschüss
Dzień dobryGuten Tag
Do widzeniaAuf Wiedersehen
takJa
nieNein
DziękujęDanke
Proszę!Bitte!
Na zdrowie!Prost!
PrzepraszamEntschuldigung
Klimatabelle
Klimatabelle Polen
Kurt Rösch

Ihre Reisebegleitung

Kurt Rösch

Nach über 40 Jahren im Außendienst (Pharmaindustrie ) freue ich mich Sie an Bord einiger Grimm-Reisen begrüßen zu dürfen. Das Entdecken und Kennenlernen von neuen Gästen, Kulturen und Landschaften reizt mich sehr.Die Begeisterung über die Länder möchte ich gerne unseren Gästen weitergeben und mit Ihnen gemeinsam viele wunderschöne Reisen erleben.

Reise-Motto

„Der verlorenste Tag ist der, an dem man nicht gelacht hat." [Nicolas Chamfort, frz. Schriftsteller]

Spezialist für

Spanien (Andalusien), Frankreich und Andorra

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
20.07. - 25.07.2019 (Danzig - die Perle der Ostsee)
6 Tage
Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
€  969,-
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Ausflug Elbing & Frauenburg
€  38,-
Ausflug Marienburg & Oberlandkanal
€  46,-
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
20.07. - 25.07.2019 (Danzig - die Perle der Ostsee)
6 Tage
Einzelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
€  1.189,-
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Ausflug Elbing & Frauenburg
€  38,-
Ausflug Marienburg & Oberlandkanal
€  46,-
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.