0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Italien

Apulien - Magie des Lichtes

Das Beste von Italiens Stiefelabsatz

Bari - Castel del Monte - Trani - Matera - Alberobello - Lecce - Otranto - Tarent

Flugreisen  Travel Guide mobil und munter 
  • Besuch von Matera
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Durchgehende Reiseleitung
8 Tage pro Person ab
€  1.269,-
Termine und Preise

Apulien - Magie des Lichtes

Das Beste von Italiens Stiefelabsatz

Bari - Castel del Monte - Trani - Matera - Alberobello - Lecce - Otranto - Tarent

Der italienische Stiefelabsatz lockt mit reizvollen Gegensätzen bei herrlichem Klima: schroffe Felslandschaften am Stiefelsporn, liebliche Meeresbuchten im Salento, ergreifende Romanik in der Terra di Bari und überschäumender Barock in Lecce. Es kommen so viele Saiten zum Klingen in dieser wunderbaren Region. Erleben Sie unverfälschte Herzlichkeit und eine gewisse Ursprünglichkeit. Die Spuren von Griechen und Römern, Normannen und Staufern sind hier in ein bezauberndes Licht getaucht. Wir haben für Sie die schönsten Orte ausgesucht. Ob Olivenöl oder Wein, Trulli oder Paläste, genießen Sie unglaublich abwechslungsreiche Tage in einer kulturell so reichen Region.

Reiseverlauf

1. Tag | Flug nach Bari - Barletta

Transfer zum Flughafen Frankfurt/M. und Flug nach Bari. Mit dem Besuch der Hauptstadt Bari haben Sie bereits einen ersten Höhepunkt vor sich! Die Besichtigung der Kirche des Hl. Nikolaus in der Altstadt gehört unbedingt dazu. Vorbei am wuchtigen Stauferkastell gelangen Sie zur elegantesten Einkaufsstraße Süditaliens, der Via Sparano di Bari. Anschließend Weiterfahrt nach Barletta, wo Sie Ihr familiengeführtes Hotel an der Strandpromenade beziehen.

2. Tag | Gargano - Monte St. Angelo - Padre Pio

Heute besuchen Sie die religiösen Highlights Apuliens. Sie bieten gleichzeitig grandiose Landschaftserlebnisse bei der Fahrt zum Stiefelsporn. Hoch über dem Meer liegt die legendäre Grotte, in der Erzengel Michael erschienen sein soll. Der hübsche Ort mit den schneeweißen Häuschen lädt zu einem Bummel ein, bevor Sie den wohl populärsten Heiligen Italiens aufsuchen. Padre Pios moderne Wallfahrtskirche in San Giovanni Rotondo beleuchtet das Thema Kirchenbau von einer ganz ungewohnten Seite. Moderne Architektur trifft auf tiefe Volksfrömmigkeit!

3. Tag | Castel del Monte - Weinprobe - Trani

Das berühmte achteckige Castel del Monte des Friedrich II. von Hohenstaufen muss man einfach einmal gesehen haben! Wie eine Krone thront es über den sanften Hügeln der Murge-Landschaft und sieht je nach Lichtverhältnis immer wieder anders aus. Die starken Eindrücke können Sie bei einer Weinverkostung der bevorzugten Castel del Monte-Lagen diskutieren. Beschwingt geht es weiter zu einem Städtchen, das wie ein Traum vom Süden imponiert. Die Meereskathedrale von Trani grüßt von Weitem und die schaukelnden Fischerboote im malerischen Hafen verzaubern den Besucher so, dass man am liebsten gar nicht mehr weggehen möchte.

4. Tag | Matera - Kulturhauptstadt 2019

Heute besuchen Sie die Nachbarregionen Apuliens, die Basilicata. Carlo Levis Roman "Christus kam nur bis Eboli" hat die Höhlenstadt Matera, in ihrem vor 70 Jahren noch unvorstellbaren Elend, international bekannt gemacht. Viel hat sich seither getan – die Stadt hat den Sprung in die Moderne geschafft, ohne dabei ihre Identität zu verlieren. Durch geschickte Restaurierung präsentiert sie sich heute ungemein malerisch in einer ergreifenden Landschaft. Bei einer Stadtführung erfahren Sie wie Familien mitsamt ihren Nutztieren auf engstem Raum zusammenlebten – bis in die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts!

5. Tag | Alberobello - Cisternino - Lecce

Der Süden ruft und Sie fahren nach Alberobello, das für seine weißen Trulli-Häuschen bekannt ist. Kehren Sie ein und lassen sich von den apulischen Antipasti verwöhnen. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Cisternino, wo Sie in einer Ölmühle die Ernte und Verarbeitung der Oliven erleben können. Verkosten Sie das gute Öl direkt vor Ort! Vorbei an Ostuni führt Sie der Weg nach Lecce. Ihr Hotel ist so zentral gelegen, dass Sie das junge Flair der Stadt auf eigene Faust auskosten können.

6. Tag | Otranto - Lecce

Morgens fahren Sie wieder an die Küste. Mit Otranto erreichen Sie den am weitesten östlich gelegenen Punkt Ihrer Reise. Das schmucke Städtchen hat in seiner Kathedrale einen einmaligen Mosaikfußboden, den Sie bestaunen werden. Nachmittags besuchen Sie die barocke Altstadt von Lecce, die mit wunderschönen Plätzen, Kirchen und Geschäften verlockt. Der helle Stein der Stadt gibt dem Gesamtbild eine einladende Note.

7. Tag | Tarent - Lecce

Tarent war in der Antike einmal so etwas wie das Paris von damals. Mit seiner herrlichen Lage entwickelte sich dort einst ein schier unglaublicher Reichtum. Dessen Zeugnisse können Sie im berühmten Archäologischen Museum bewundern, das nach langer Restaurierung seine Schätze präsentiert. Ein kleiner Bummel durch die Altstadt rundet den ersten Eindruck ab, bevor Sie sich noch etwas Zeit für die Seepromenade und die Mittagspause lassen können. Nachmittags geht es zurück nach Lecce, damit Sie auch noch Muße für einen schönen Einkaufsbummel haben. Wie wäre es mit einem schönen Engel aus dem traditionellen Pappmachè oder hervorragender Schokolade als Mitbringsel?

8. Tag | Bari - Rückreise

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen von Apulien! Von Bari fliegen Sie zurück nach Deutschland.

Ihr Hotel

Gehobene Mittelklassehotels

Die ersten vier Nächte übernachten Sie im 4*Nicotel Barletta. Die darauffolgenden drei Nächte verbringen Sie im 4*Grand Hotel di Lecce. Alle Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Fön, TV, Klimaanlage und Minibar. Beide Hotels verfügen über einen Lift.

Zielgebiet

ITALIEN

Das Land des Dolce Vita

Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Nördlich begrenzt durch die italienischen Alpen ist Italien vom Mittelmeer und der Adria umgeben und wird wegen seiner Form auch gern „der Stiefel Europas“ genannt. Westlich der Halbinsel liegen die beiden großen Inseln Sizilien und Sardinien, sowie zahlreiche kleinere Eilande, darunter auch das viel besungene Capri.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Italien aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Italienisch. In Südtirol wird häufig auch Deutsch gesprochen.

Währung

Die Landeswährung in Italien ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Italien besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Italien: 0039 + Ortsvorwahl mit Null
  • Vorwahl von Italien nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Italien ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Italien werden Steckdosen des Typs C, F und L eingesetzt. Typ C und F sind zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In der Gastronomie ist Trinkgeld in Italien unüblich. Oft taucht auf der Rechnung ein "coperto", eine Art Grundgebühr für das Gedeck und das Brot auf. Wer besonders zufrieden war, kann ein bis zwei Euro liegenlassen. In Espressobars gibt es dafür Tellerchen oder Sparschweine. Im Hotel erhält das Zimmermädchen fünf Euro pro Woche. Im Taxi ist Aufrunden in Ordnung.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Italien zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 6. Januar: Heilige Drei Könige
  • Ostermontag
  • 25. April: Tag der Befreiung Italiens
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 2. Juni: Tag der Republik Italien
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 8. Dezember: Mariä Empfängnis
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
CiaoHallo / Tschüss
Buon giornoGuten Tag
ArrivederciAuf Wiedersehen
SiJa
NoNein
GrazieDanke
PregoBitte
SaluteProst
ScusiEntschuldigung
Klimatabelle
Klimatabelle Italien
Bettina Götte

Ihre Reiseleitung

Bettina Götte

Unterwegs sein - meine große Leidenschaft! Von klein auf war ich mit meiner Familie schon auf Entdeckungsreisen durch unser schönes Europa. Meine Eltern waren der Auffassung, daß man bei Gruppenreisen am besten fremde Länder und Städte kennenlernt. So bin ich förmlich hineingewachsen in das, was ich am liebsten tue: in einer fröhlichen Gemeinschaft Menschen interessante Dinge zeigen und mit der bunten Vielfalt an Lebensart bekannt machen!

Schon während meines breit aufgestellten Studiums habe ich Reiseleitungen übernommen. Nach den kunstgeschichtlichen Studien in Italien hat sich mit Südeuropa ein gewisser Themenschwerpunkt ergeben. So gebe ich nun bereits seit über 30 Jahren die Liebe zu Land und Leuten meinen Gästen weiter!

Reise-Motto

Der hat sein Leben am besten verbracht, der die meisten Menschen hat glücklich gemacht!

Spezialistin für:

Italien! Frau Dr. Götte betreut seit vielen Jahren unsere Reisen nach Venetien und in die Marken. Wichtig ist ihr, kein trockenes Buchwissen zu vermitteln, sondern das Leben in seiner Fülle erfahrbar zu machen. Zu ihrem freiberuflichen Tätigkeitsspektrum gehört unter anderem auch Dozentin für Kulturgeschichte an der Volkshochschule zu sein. In ihrer Freizeit lädt sie sich gerne Gäste ein und verwöhnt sie mit italienischer Küche.

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
11.11. - 18.11.2019 (Apulien - Magie des Lichtes)
8 Tage
Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
€  1.269,-
11.11. - 18.11.2019 (Apulien - Magie des Lichtes)
8 Tage
Einzelzimmer mit Bad oder DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
€  1.417,-