++ Coronavirus - Informationen zur aktuellen Reiselage ++ ➥ mehr Informationen

0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Frankreich

Seine de luxe

Paris - Versailles - Rouen - Honfleur - Vernon - Giverny - Paris

Flusskreuzfahrten 
  • Vollpension plus Getränkepaket an Bord inklusive
  • Ausflugs- und Bordprogramm inklusive
  • Durchführungsgarantie
8 Tage pro Person ab
€  1.848,-
Termine und Preise

Seine de luxe

Paris - Versailles - Rouen - Honfleur - Vernon - Giverny - Paris

Die Seine – geboren im Burgund, aufgewachsen in der Champagne und gereift in der Normandie – scheint sich weigern zu wollen, das Meer zu erreichen. Das Wort Seine stammt vom keltischen Begriff für Kurve ab, und diesem Namen macht der Fluss während der gemächlichen Fahrt in Richtung Meer alle Ehre.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Paris

Anreise nach Paris mit Halt in Verdun. Nach der Einschiffung bleibt Ihnen noch Zeit, Paris auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Schiff bleibt über Nacht in Paris

2. Tag | Versailles - Vernon

Am Morgen heißt es „Leinen los und Adieu Paris“. Sie legen nach dem Mittagessen in Poissy an. Von hier aus fahren Sie nach Versailles, wo Sie Gelegenheit haben, das die Gärten des Märchenschlosses von Louis XIV. zu besichtigen. Das zum UNESCO-Welterbe gehörende Schloss mit seiner weitläufigen Parkanlage besticht durch Üppigkeit und Größe. Zurück an Bord verlassen Sie Poissy und nehmen Kurs auf Vernon, das Sie nach dem Abendessen erreichen.

3. Tag | Vernon - Rouen

Morgens hat Ihr Schiff Vernon wieder verlassen. Kurvenreich und gemächlich führt die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften, vorbei an Burgen und Abteien, die so typisch für die geschichtsträchtige Normandie sind. Sie erreichen nach dem Mittagessen die „Gotische Stadt“ Rouen. Hier erwartet Sie ein geführter Rundgang durch die sehenswerte Altstadt. Die Hauptstadt der östlichen Normandie ist ein wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst und beweist, dass die Normandie viel mehr ist als saftige Weiden und Apfelbäume zur Herstellung des prickelnden Cidre oder des vollmundigen Calvados. So zählt die gewaltige Kathedrale Notre-Dame zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Bauliche Höhepunkte sind weiterhin die Rue St-Romain, die Saint-Maclou-Kirche, der Maclou-Hof, die Uhrengasse und nicht zuletzt der alte Marktplatz, auf dem 1431 Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orléans, bei lebendigem Leibe verbrannt wurde. Nach dem Abendessen an Bord bleibt noch Zeit für eigene kleine Erkundungen.

4. Tag | Rouen - Honfleur

Frühmorgens verlässt Ihr Schiff Rouen und bald ändert sich das Landschaftsbild. Hinter Rouen spürt man bereits den Einfluss des Ärmelkanals. Nehmen Sie auf den Liegestühlen des Sonnendecks Platz und lassen Sie die immer wechselnden Bilder auf sich wirken. Am Nachmittag machen Sie in Honfleur fest. Bummeln Sie durch das alte Viertel am Hafenbecken, welches sich seit dem 17. Jh. kaum verändert hat. Abendessen an Bord.

5. Tag | Honfleur - Küstenrundfahrt

Nach dem Frühstück an Bord unternehmen Sie eine Rundfahrt mit dem Bus entlang des Atlantiks. Einen ersten Stopp machen Sie im ehemaligen Fischerort Fécamp. An der beeindruckenden Alabasterküste gelegen, begeistert Fécamp durch seinen authentischen Charakter und natürlichen Charme. Anschließend geht es auf der Küstenstraße weiter nach Etretat. Dieses als Seebad viel besuchte Städtchen ist umrahmt von ausgewaschenen Kreidefelsen. Zum Abschluss der Rundfahrt geht es nach Le Havre, der größten Stadt der Normandie und die einzige, deren moderne Architektur zum UNESO-Weltkulturerbe zählt. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord und Ihr Schiff verlässt Honfleur mit Kurs auf Vernon. Am Abend erwartet man Sie im Restaurant zu einem festlichen Gala-Dinner

6. Tag | Giverny - Mantes-la-Jolie - Paris

Während des Frühstücks erreichen Sie Vernon. Von hier aus starten Sie mit dem Reisebus nach Giverny, dem Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern diese Region weltbekannt machte. Ihnen bleibt ausreichend Zeit, das farbenprächtige Innere des Hauses, in dem sich Monets Sammlung japanischer Drucke und Keramik befindet, zu besichtigen. Das wunderschön renovierte Anwesen mit seinem gepflegten Garten, der japanischen Brücke und dem Seerosenteich, Monets Atelier, wo Kopien seiner Werke zu bewundern sind, und all das, was diesen Ort umgibt, wird Sie verzaubern. Zum Mittagessen gehen Sie in Mantes-la-Jolie wieder an Bord und Ihr Schiff lichtet ein letztes Mal den Anker. Genießen Sie diese letzte Fahrtetappe Richtung Paris vom Sonnendeck aus oder durch die großen Panoramafenster im Salon.

7. Tag | Paris - Besichtigungsprogramm

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der französischen Hauptstadt. Nach dem Frühstück besteigen Sie den bereitstehenden Bus und brechen zu einer Stadtrundfahrt auf. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie Place de la Concorde, Champs-Elysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom u.v.m. stehen auf Ihrem Programm. Paris hat so viel zu bieten, dass man das Flair dieser Weltstadt an einem einzigen Tag fast nur erahnen kann. Rechtzeitig zum Mittagessen sind Sie wieder an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen dann für eigene Erkundungen zur Verfügung. Vielleicht statten Sie einem der zahlreichen Museen einen Besuch ab, unternehmen einen Einkaufsbummel oder schlendern einfach entlang des Seineufers. Die Stadt der Liebe bietet sicher genügend Möglichkeiten. Abendessen an Bord.

8. Tag | Paris - Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise.

Wichtige Hinweise zu den Flusskreuzfahrten:

Niedrigwasser bzw. Hochwasser der Flüsse, Wartezeiten an den Schleusen, Gezeiten, nationale Feiertage, Öffnungszeiten, navigatorische oder sonstige unerwartete

Umstände können Änderungen des Programms erforderlich machen. Eventuell werden Teilstrecken mit dem Bus zurückgelegt oder entfallen. Unter Umständen sind der Umstieg auf ein anderes Schiff bzw. die zeitweise Unterbringung in einem angemessenen Hotel erforderlich. Diese Entscheidungen müssen kurzfristig vom Kapitän, der Reederei, vom Veranstalter oder Reiseleiter getroffen werden.

Außerdem ist es möglich, dass zwei oder mehrere Schiffe ihren Liegeplatz nebeneinander an derselben Anlegestelle zugewiesen bekommen. In diesem Fall kann die freie Sicht aus den Fenstern des Schiffes eingeschränkt oder versperrt sein.

Ihr Hotel

MS "Renoir"

Die 2018 komplett neu gestaltete MS "Renoir" ist ein 5-Anker-Schiff der französischen Reederei CroisiEurope,110 m lang und kann ca. 100 Passagiere beherbergen. Elegant ausgestattet sind der Salon mit Bar und das Restaurant, in dem die Mahlzeiten (Buffetfrühstück und am Tisch serviertes Mittag- und Abendessen) eingenommen werden. Die klimatisierten Kabinen sind alle Außenkabinen und verfügen über 2 untere Betten, Dusche/WC, Fön, Fernseher, Safe und ein großes Panoramafenster bzw. auf dem Oberdeck einen franz. Balkon. Auf dem großen Sonnendeck stehen Liegestühle zur Verfügung.

Zielgebiet

FRANKREICH

Vive la France!

"Frankreich ist wie geistige Nahrung für mich." [Ulrich Wickert]

Frankreich ist vielseitig und hat von eindrucksvollen Städtereisen über entspannte Flusskreuzfahrten bis hin zu erlebnisreichen Rundreisen für jeden Reisegeschmack etwas zu bieten. Das kulturelle Zentrum liegt zweifelsohne in der Landeshauptstadt Paris – das restliche Land muss sich dennoch nicht verstecken. Ob die romantischen Schlösser der Loire, die beeindruckende Landschaft der Normandie oder der Bretagne, die Lavendelfelder der Provence, Frankreich ist nicht nur kulinarisch ein Land für Genießer.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Frankreich aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Die Amtssprache ist Französisch.

Währung

Die Landeswährung in Frankreich ist der Euro (EUR). Mit Kreditkarten ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und bargeldloses Bezahlen möglich.

Zeitzone

In Frankreich besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Frankreich: 0033
  • Vorwahl von Frankreich nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern

Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Notarzt): 112

Strom / Adapter

Für Frankreich ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Frankreich werden Steckdosen des Typs C und E eingesetzt. Typ C ist zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.grimm-reisen.de/reiseversicherung

Trinkgeld

In der Gastronomie sind 10 Prozent vom Rechnungsbetrag als Trinkgeld üblich. Wenn der Kellner das Wechselgeld bringt, lässt man als Gast das Trinkgeld liegen. Beachten Sie bitte, dass es als unhöflich gilt, Kleinstbeträge wie Zwei- oder Fünf-Cent-Stücke zu hinterlassen.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in Frankreich zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • Karfreitag & Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 8. Mai: Tag des Sieges 1945
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • 14. Juli: Französischer Nationalfeiertag
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 1. November: Allerheiligen
  • 11. November: Waffenstillstand von Compiègne (1918)
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
Reisewörterbuch
SalutHallo/Tschüss
BonjourGuten Tag
Au revoirAuf Wiedersehen
ouiJa
nonNein
MerciDanke
De rienBitte
A ta santé / A votre santéProst
Excusez-moiEntschuldigung

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
01.09. - 08.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Doppelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.848,-
01.09. - 08.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Doppelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  2.146,-
01.09. - 08.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Einzelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.446,-
01.09. - 08.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Einzelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.744,-
22.09. - 29.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Doppelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  1.848,-
22.09. - 29.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Doppelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
€  2.146,-
22.09. - 29.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Einzelkabine Hauptdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.446,-
22.09. - 29.09.2020 (Seine de luxe)
8 Tage
Einzelkabine Oberdeck mit Dusche/WC, VP
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
€  2.744,-