0 62 84 9 20 10

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da:
Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr,
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Oder nehmen Sie jederzeit per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Haustürabholung inklusive

Urlaub von Anfang an!

Wir holen Sie bei fast allen Reisen kostenlos direkt an Ihrer Haustüre ab.

Erfahren Sie mehr über unseren beliebten Haus-zu-Haus-Service.

Rund-um-sorglos

Die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen!
Mit den exklusiven Grimm-Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen:

Kauf auf Rechnung

Ohne Risiko online buchen!
Buchen Sie bequem und völlig ohne Risiko auf der Grimm-Website und zahlen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein erhalten haben.
Merkliste
Angebot merken
Irland

Irlands zauberhafter Süden

Exklusive Reise durch faszinierende Landschaften

Flugreisen 
  • Eintritte inklusive
  • Hotels in top Lage
  • Sehr qualifizierte Reiseleitung in Irland
7 Tage pro Person ab
€  1.469,-
Termine und Preise

Irlands zauberhafter Süden

Exklusive Reise durch faszinierende Landschaften

Seen, Moore, sanfte Hügel und schroffe Berge, steile Klippen, der tosende Atlantik und das satte Grün der Wiesen – viele Gäste kommen nach Irland, um sich von der wunderbaren Natur verzaubern zu lassen – und das bei jeder Wetterlage! Ein irisches Sprichwort sagt: Ein Fremder ist ein Freund, den ich nur noch nicht kennengelernt habe! Genießen Sie irische Gastfreundschaft, kommen Sie mit auf die grüne Insel und entdecken Sie Ihr ganz persönliches Irland!

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise - Flug Dublin

Transfer zum Flughafen Frankfurt/M. und Flug nach Dublin. Nach Ihrer Ankunft Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug. Unternehmen Sie vor dem Abendessen einen ersten Spaziergang durch das beschauliche Celbridge und entdecken Sie die älteste Brücke über den Fluss Liffey oder die St. Patrick's Kirche. Testen Sie zu oder nach dem Abendessen ein Pint – das "schwarze Gold Irlands".

2. Tag | Rock of Cashel - Tralee

Heute werden Sie lernen, dass die besten Rennpferde der Welt aus irischer Zucht stammen und von Kildare aus in alle Welt verkauft werden. Sie besuchen das irische Nationalgestüt, in dem Pferde mit Stückpreisen von mehreren Millionen Euro stehen. Der nächste Stopp führt Sie weit in die Geschichte zurück. Der „Rock of Cashel“ ist ein Felskegel – im Volksmund auch die „irische Akropolis“ genannt – der markant aus der Ebene von Tipperary aufragt. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im zentralen 4*Hotel The Rose in Tralee.

3. Tag | Dingle Halbinsel - Rundfahrt

Vom Südwesten Irlands aus erstrecken sich fünf Halbinseln in den Atlantik. Für Sie haben wir die Schönste, nämlich die Dingle Peninsula, für die heutige Rundfahrt ausgewählt. Sie fahren zunächst zur südwestlichen Spitze der Halbinsel, nach Slea Head. Die Fahrt dorthin ist abwechslungsreich – wartet man doch schon voller Vorfreude, was hinter der nächsten Wegbiegung an neuen landschaftlichen Schönheiten zum Vorschein kommt – gleich, ob einsame Sandstrände, sanft ins Meer abfallende grüne Hügel oder steile Klippen. Im Blasket Visitor Centre wird das Leben der Menschen auf der Dingle Halbinsel gezeigt – einen Abstecher in die Vergangenheit. Ein Höhepunkt der Reise ist der Besuch des Musiktheaters „Siamsa Tire” am Abend. In einer lebendigen Show aus traditioneller Musik, Tanz und Gesang Ihnen das Land mit seinen Traditionen, Sitten und Gebräuchen auf höchst unterhaltsame Weise näher gebracht. Übernachtung in Tralee.

4. Tag | Cliffs of Moher - Galway

Spektakulär ist die Steilküste der Klippen von Moher, zu denen Sie heute fahren. Bis zu 210 m fällt die Felswand senkrecht in den Atlantik ab. Anschließend fahren Sie durch eine geologische Besonderheit: den Burren Nationalpark. Das Kalksteinplateau gehört zu den schönsten Karstlandschaften Europas und hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einer Schatzkammer der Natur entwickelt. Im Anschluss führt die Fahrt weiter nach Galway. Nehmen Sie sich Zeit, das idyllische Städtchen zu entdecken. Übernachtung im 4*Connemara Coast Hotel, direkt an der Galway Bay gelegen.

5. Tag | Connemara - Rundfahrt

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Rundfahrt durch eine der ursprünglichsten und faszinierendsten Landschaften Irlands: Connemara. Dort kann man wirklich alle vierzig Grüntöne finden, die Irland Kennern zufolge aufzuweisen hat. Zur Einstimmung besuchen wir Brigit’s Garden, ein Geheimtipp! Hier gehen Sie auf eine fesselnde Entdeckungsreise in die irische Mythologie und Sagenwelt. Weniger mystisch, aber umso schmackhafter, lüften wir im Anschluss für Sie und mit Ihnen gemeinsam die Geheimnisse des auf der ganzen Welt berühmten „Irish Coffee“. Na dann: Slainte! So gestärkt genießen Sie einen unvergesslichen Tag in der beeindruckenden Natur Connemaras, ein Fotostopp an der berühmten Kylemore Abbey und Irlands einzigem Fjord mit inbegriffen.

6. Tag | Dublin - Stadtbesichtigung

Heute geht es nach Dublin. Doch bevor Sie dort ankommen, ist noch ein Stopp in der Whisky Distillerie des Markenherstellers Kilbeggan geplant. Hier wird man Ihnen den Weg, den die Gerste nimmt zeigen, bevor sie nach verschiedenen Prozessen und Destillierstufen bernsteinfarben im Glas schimmert. Nach einer Verkostung werden Sie sicher sein, dass irischer Whisky der mildeste und natürlich der weltweit beste ist. Bei einer Stadtrundfahrt werden Sie die bedeutendsten Bauwerke Dublins, u.a. die berühmteste Universität des Landes, das Trinity College sehen. Hier können Sie in der Old Library das „Book of Kells“ bewundern. Das Buch aus dem 8.Jh. gilt als eine der schönsten Handschriften des frühen Mittelalters. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, die irische Hauptstadt für eigene Erkundungen oder zum Einkaufsbummel zu nutzen. Übernachtung im zentralen 4*Hotel Camden Court in Dublin.

7. Tag | Dublin - Rückflug

Heute heißt es wieder Abschied nehmen von der grünen Insel. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Ihr Hotel

Unterkunft

Sie wohnen 1 Nacht im zentralen Hotel Celbridge Manor in Celbridge, 2 Nächte im zentralen 4*Hotel The Rose in Tralee, 2 Nächte im Connemara Coast Hotel, direkt an der Galway Bucht sowie 1 Nacht im zentralen 4*Hotel Camden Court in Dublin.. Die Zimmer sind mindestens ausgestattet mit Bad oder DU/WC, TV und Telefon.

Zielgebiet

IRLAND

Die grüne Insel

Man sagt in Irland könne man 40 verschiedene Grüntöne bestaunen. Sicher ist, dass die grünen Wiesen, das weitläufige Weideland, raue Berglandschaften und steile Klippen sowie die Moorlandschaften Irland zu einem ganz besonders interessanten Reiseziel machen. Neben der wildromantischen Landschaft sind es aber die Iren selbst, ihre Traditionen und Geschichte sowie zahlreiche historische Bauwerke, die zum Gesamteindruck des Landes beitragen.

Ausweispapiere

Die Einreise nach Irland ist für deutsche Staatsangehörige mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis möglich. Es wird davon abgeraten, mit Ausweisdokumenten einzureisen, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren und wieder aufgefunden wurden. Es kommt vor, dass die irische Grenzpolizei diese Ausweisdokumente einzieht, weil sie in der Interpol-Datenbank nicht als „wiedergefunden“ erfasst sind.

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Sprache

Es gibt zwei Amtssprachen: Englisch und Irisch; letzteres wird auf Deutsch auch Gälisch genannt. Irisch wird nur von einer Minderheit der Bevölkerung gesprochen.

Währung

Die Landeswährung von Irland ist der Euro (EUR).

Zeitzone
  • November - März: UTC+0 = Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
  • April - Oktober: UTC+1 = Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Telefon / Vorwahlen
  • Vorwahl von Deutschland nach Irland: 00353
  • Vorwahl von Irland nach Deutschland: 0049

Wichtige Rufnummern
  • Notrufnummer (Polizei Feuerwehr, Rettungsdienst): 112 oder 999

Strom / Adapter

Für Irland brauchen Sie einen Reiseadapter. In dem Land werden Stecker des Typs G (früher: D und M) eingesetzt. Die in Deutschland verbreiteten Steckerformen (C und F) existieren hier nicht. Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen zusätzlich eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen. Infos finden Sie hier.

Trinkgeld

Wie in den meisten Ländern ist es auch in Irland üblich, Trinkgeld (englisch: tip) zu zahlen. Üblicherweise zahlt man im Restaurant 10 bis 15 Prozent Trinkgeld. In irischen Pubs ist es nicht üblich, Trinkgeld zu zahlen. Man gibt aber für gewöhnlich ein kleines Trinkgeld von circa 5 Prozent, wenn man am Tisch bedient wurde. Bei Taxifahrern rundet man den Fahrpreis auf und Gepäckträger erhalten in der Regel 1 bis 2 Euro Trinkgeld.

Feiertage

Zu den gesetzlichen Feiertagen in England zählen:

  • 1. Januar: Neujahr
  • 17. März: St. Patrick's Day
  • Karfreitag und Ostermontag
  • 1. Mai: Maifeiertag
  • 5. Juni: Frühlingsfeiertag
  • 7. August: Sommerfeiertag
  • 30. Oktober: Oktoberfeiertag
  • 25. Dezember: Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: Stefanitag
Reisewörterbuch
Hello!Hallo/Guten Tag
Bye!Tschüss
Good bye!Auf Wiedersehen
yesJa
noNein
Thank you!Danke
You're welcome!Bitte
Cheers!Prost!
Excuse meEntschuldigung
Klimatabelle
Klimatabelle Irland

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.


Buchungspaket
10.07. - 16.07.2018 (Irlands zauberhafter Süden)
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
€  1.469,-
10.07. - 16.07.2018 (Irlands zauberhafter Süden)
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
€  1.689,-
24.07. - 30.07.2018 (Irlands zauberhafter Süden)
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
€  1.469,-
24.07. - 30.07.2018 (Irlands zauberhafter Süden)
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
€  1.689,-